StartGesundheitLohnt sich eine Augen-Laser Behandlung bei mir?

Lohnt sich eine Augen-Laser Behandlung bei mir?

Mit der LASIK können sowohl eine Weitsichtigkeit, eine Kurzsichtigkeit als auch eine Hornhautverkrümmung bis zu einer bestimmten Dioptrienobergrenze behoben werden.

Mit dem LASIK-Verfahren können Kurz- oder Weitsichtigkeit und eine Hornhautverkrümmung behandelt werden. Die Kommission Refraktive Chirurgie (KRC) gibt dafür folgende Grenzbereiche für eine LASIK-Operation an: 

  • LASIK bei Kurzsichtigkeit bis: – 10 Dioptrien
  • LASIK bei Weitsichtigkeit bis: + 4 Dioptrien
  • LASIK bei Hornhautverkrümmung: 6 Dioptrien

Die angegebenen Grenzwerte können in einigen Fällen je nach Lasersystem und Land ein wenig abweichen.

Die Voruntersuchungen bei einer LASIK Behandlung

Vor einer LASIK-Behandlung müssen unterschiedliche Voruntersuchungen durchgeführt werden. Für diese sollten Kontaktlinsenträger zwei bis drei Wochen vor der Voruntersuchung ihre Kontaktlinsen entnehmen und zu einer Brille wechseln. Zu allererst sollte ein Facharzt oder Augenoptiker die aktuelle Fehlsichtigkeit bestimmen

Wann es sich lohnt

Sie leiden unter Hornhautverkrümmungen, Kurz- oder Weitsichtigkeit und teilweise stark in Ihrem Alltag eingeschränkt? Sie können nicht immer eine Brille tragen oder Kontaktlinsen tragen, oder finden es zeitweilig lästig wie z.B. beim Sport? Dann lohnt sich in Ihrem Falle eine Laser -OP. Scharf zu sehen ist nicht nur ein schönes Plus, sondern auch wichtig für das sichere Bewegen im Strassenverkehr.

Mehr zum Thema Augen lasern finden Sie hier

Foto von dusanpetkovic@istock.com

Hilfe finden mit unseren Check-ups

Neueste Beiträge

Augen lasern über 50

Augen lasern über 50 – Die 5 besten Behandlungsmethoden

0
Ist Augen lasern über 50 sicher und effektiv? Informieren Sie sich über die besten Methoden und deren Vorteile für die Verbesserung Ihrer Sehkraft im Alter.