Finden Sie Ihren Augenarzt in Bielefeld

Aussicht vom Johannisberg, Bielefeld
© Joel Wüstehube/ Fotolia

Jeder sollte einen guten Augenarzt im Adressbuch haben – auch dann, wenn mit der eigenen Sehkraft eigentlich alles in bester Ordnung ist. Der regelmäßige Checkup beim Augenmediziner ist nicht minder wichtig als das Vorsprechen beim Haus- oder Zahnarzt. Der Grund: Nur selten verschlechtert sich die Sicht von heute auf morgen. Vielmehr handelt es sich um einen schleichenden Prozess. Jeder Patient ist gut beraten, wenn er im Fall der Fälle bestimmte behandlungsbedürftige Indikatoren ausschließen kann. Bei der Frage, ob es Kontaktlinsen oder eine Brille sein sollen, geben allerdings nicht nur Ihre persönlichen Vorlieben den Ausschlag. Auch die fachliche Meinung Ihres Augenarztes sollte eine Rolle spielen. Der Mediziner kann mit überschaubarem Aufwand den Zustand Ihrer Augen untersuchen und Ihnen anschließend eine konkrete Empfehlung geben. So können zum Beispiel sehr trockene Augen oder eventuelle Vorerkrankungen Argumente gegen die Nutzung von Kontaktlinsen sein. Manche Fehlsichtigkeiten lassen sich dafür mit Linsen besser ausgleichen als mit Brillengläsern. Es kommt also immer auf den Einzelfall an, und deshalb sollten Sie sich von Augenärzten ganz individuell beraten lassen. Um den richtigen Augenarzt zu finden, bietet die aumedo Städtesuche für Augenärzte schnelle Ergebnisse. Hier werden Ihnen Bewertungen, Öffnungszeiten und Adressen der Augenärzte ausgespielt.

Den richtigen Augenarzt finden

Die Suche nach einem Augenarzt führt in Bielefeld in der Regel relativ schnell zum Erfolg. 25 Mediziner unterhalten in der Stadt eigene Praxen oder haben sich mit Kollegen zu Gemeinschaftspraxen zusammengeschlossen. Bei einer Einwohnerzahl von rund 320.000 Menschen bedeutet das eine überdurchschnittlich gute augenärztliche Versorgung. Ein Mediziner hat sich um rund 13.000 Menschen zu kümmern – ein ansehnlicher Wert selbst im Vergleich zu deutlich größeren Städten. Allerdings sorgt die demografische Entwicklung auch in Bielefeld dafür, dass die Bevölkerung im Schnitt immer älter wird.

Das führt ganz automatisch zu einer Zunahme altersbedingter Augenerkrankungen, die beim Augenarzt behandelt werden müssen. Grauer Star, Grüner Star oder Makuladegeneration gelten als Erkrankungen, die mit zunehmendem Alter immer häufiger auftreten. Da die Therapie mitunter recht aufwendig ist, werden die Ansprüche an die Augenärzte in Bielefeld zukünftig weiter steigen. Dabei wird zunehmend auch eine Zusammenarbeit mit Medizinern aus anderen Fachrichtungen erforderlich. Im Alter kommen Augenkrankheiten nämlich oft mit anderen Erkrankungen wie Diabetes oder Bluthochdruck zusammen. Augenbeschwerden lassen sich dann vielfach nur im Rahmen einer ganzheitlichen Therapie behandeln.

Vom Sehtest bis zur Operation

Die meisten Augenärzte in Bielefeld können das komplette Leistungsspektrum der augenärztlichen Versorgung anbieten. Dazu zählen relativ einfache Sehtests ebenso wie umfassende Vorsorgeuntersuchungen und Behandlungen etwa bei Entzündungen oder Verletzungen des Auges. Die meisten Mediziner sind darüber hinaus in der Lage, ambulante Operationen durchzuführen. So können sie beispielsweise den Grauen Star behandeln, Fehlsichtigkeiten mit Hilfe einer Laser-OP dauerhaft korrigieren oder eine beginnende Ablösung der Netzhaut stoppen. Falls ein Augenarzt in seiner Praxis nicht die erforderliche technische Ausrüstung für komplexere Eingriffe hat, verfügt er zumeist über Kooperationen mit anderen Medizinern oder mit Augenkliniken.

aumedo Check-ups

Testen Sie jetzt unsere kostenfreien aumedo Check-ups und in wenigen Minuten haben Sie Ihr persönliches Ergebnis!

Sending
User Review
0 (0 votes)