Finden Sie Ihren Optiker in Hannover

Marktkirche, Hannover
© telesniuk/ shutterstock.com

Haben Sie Fragen rund ums Thema Sehhilfen oder möchten Sie einen schnellen Sehtest durchführen? Neben dem behandelnden Augenarzt kann in vielen Fällen auch ein versierter Optiker weiterhelfen. Die Filialen der großen Ketten sind in den deutschen Innenstädten omnipräsent. Rund 70 Optiker zählt die Messestadt an der Leine und bietet so eine große Auswahl an Experten.

Die Suche nach der perfekten Fassung

Sind Sie ein „Brillentyp“? Manche Menschen sehen tatsächlich mit beinahe jeder Fassung gut aus. Andere tun sich bei der Suche nach einem passenden Gestell deutlich schwerer und sind oft erst nach langer Suche zufrieden. In jedem Fall kann Ihnen fachkundige Unterstützung vonseiten des Optikers die Suche wesentlich erleichtern. Der Fachmann hat einen geübten Blick und weiß oft sehr schnell, welche Art von Brille Ihnen gut stehen würde. Wenn Sie sich das Sortiment bei den Optikern in Hannover und anderswo anschauen, erkennen Sie schnell die enorme Vielfalt. Dezente randlose Brillen sind ebenso zu haben wie bunte Vollrandbrillen und Modelle aus innovativen Materialien wie Naturhorn.

Ob Sie eher kleine oder doch lieber größere Fassungen wählen, ist vor allem eine Frage des Geschmacks. Sie sollten allerdings bedenken, dass insbesondere bei hohen Dioptrienwerten kleinere Gläser oft besser aussehen. Ein geringerer Durchmesser führt nämlich auch zu einer geringeren Glasdicke.

Sind Kontaktlinsen die bessere Wahl?

Wenn Sie partout keine Fassung finden, mit der Sie wirklich zufrieden sind, bleiben Kontaktlinsen als Alternative. Viele Fehlsichtige wählen diese Art der Sehhilfe auch aufgrund der praktischen Vorteile. So beschlagen Kontaktlinsen im Gegensatz zur Brille nicht, auch Regentropfen können ihnen nichts anhaben. Anders als eine Brille erfordern Kontaktlinsen, die ja direkt auf den Tränenfilm des Auges gesetzt werden, häufig eine gewisse Eingewöhnungsphase. Möglicherweise nehmen Sie die Linsen anfangs als störende Fremdkörper im Auge wahr. Zudem braucht es eine Zeit, bis Sie beim Einsetzen und Herausnehmen der Linsen die erforderliche Sicherheit haben. Wenn Sie die anfänglichen Probleme überwunden haben, genießen Sie dafür aber ein sehr natürliches Sehgefühl beinahe ohne Einschränkungen des Blickfeldes. Weitere Vor- und Nachteile von Brillen oder Linsen besprechen Sie am besten direkt mit Ihrem Optiker.

Optiker als Partner für gutes Sehen

Im Idealfall stehen Optiker und Augenärzte in vertrauensvollem Kontakt zueinander. Beide haben letztlich dasselbe Ziel: Sie als Kunde und Patient sollen mit Ihrer Sehhilfe so gut wie möglich sehen können. Wird eine Fehlsichtigkeit festgestellt, geht es um die Ermittlung der exakten Korrektionswerte. Der Optiker fertigt auf der Grundlage dieser Daten eine Brille an, die Ihre Sehfehler optimal ausgleicht, oder wählt gemeinsam mit Ihnen passende Kontaktlinsen aus.

aumedo Check-ups

Testen Sie jetzt unsere kostenfreien aumedo Check-ups und in wenigen Minuten haben Sie Ihr persönliches Ergebnis!

Sending
User Review
0 (0 votes)