Augen lasern in Frankfurt

Skyline, Fankfurt
© Sean Pavone/ shutterstock.com

Hunderttausende Menschen, die jahrelang eine Brille tragen mussten, können heute ohne Sehhilfe wieder scharf sehen. Möglich macht das das Augen lasern in Frankfurt. Es handelt sich um eine ambulante Augenoperation mit Lasertechnik, die direkte Ergebnisse hervorbringt und weniger als 15 Minuten dauert. Das Augen lasern ist die einzige Behandlung die bei einer Fehlsichtigkeit hilft. Kein günstiger Eingriff, jedoch sehr effektiv und eine Möglichkeit sein Leben ohne Sehhilfe zu bestreiten. Finden Sie jetzt Ihren Experten zum Augen lasern in Frankfurt.

Gründliche Voruntersuchung beim Augenarzt

Das Augen lasern in Frankfurt am Main oder anderorts ist für viele Fehlsichtige die optimale Lösung. Allerdings darf der Sehfehler nicht zu stark ausgeprägt sein, und das Auge muss einige Voraussetzungen erfüllen. Vor dem Augen lasern steht deshalb immer zunächst eine gründliche Voruntersuchung beim Augenarzt an. Der Mediziner klärt dabei, ob das Auge grundsätzlich für eine Laser-OP in Betracht kommt.

Augen lasern – ein kleiner Schnitt macht großes möglich

Das Augen lasern in Frankfurt besteht im Wesentlichen aus zwei Teilen. Nachdem die Wirkung der betäubenden Augentropfen eingesetzt hat, schneidet der Augenarzt zunächst eine Lamelle in den Hornhautdeckel. Es entsteht ein sogenannter Flap, der vorsichtig zur Seite geschoben wird. Nun folgt der zweite Teil der OP, bei dem ein Excimer-Laser die entscheidende Rolle spielt. Mit den Laserstrahlen ist der Augenarzt in der Lage, extrem dünne Schichten des Hornhautgewebes abzutragen. Art und Umfang des Abtrags der Hornhaut sind zuvor exakt am Computer berechnet worden. Mit dem Einsatz des Lasers verändert sich Stück für Stück der Brechungswinkel des Auges – so lange, bis der Sehfehler ausgeglichen ist. Anschließend schiebt der Operateur den Flap zurück und verschließt auf diese Weise die winzige Operationswunde.

Schnelle Ergebnisse direkt nach der OP

Zu den Vorteilen des Augen laserns in Frankfurt gehören die extrem schnellen Resultate. Bereits Minuten nach dem Eingriff bemerkt der Patient eine spürbare Verbesserung seiner Sehleistung. Nach spätestens drei bis vier Stunden kann er wieder vollkommen scharf sehen – und zwar oft wesentlich besser als in seinem „früheren Leben“ mit einer Brille. Ein Augenverband ist nicht erforderlich, lediglich die Gabe von Augentropfen wird in den ersten Tagen oder Wochen empfohlen. Sie verhindern Entzündungen und beschleunigen die Heilung.

Kann man für das Augen lasern krank geschrieben werden?

Nein. Im Regelfall kann nach 1 bis 4 Tagen wieder ganz normal arbeiten und die Sehschärfe ist wiederhergestellt. Aus Sicht der Krankenkassen ist eine Laserbehandlung ein komfortmedizinischer Eingriff, weshalb Sie sich besser Urlaub für diese Tage der Behandlung sowie Genesung nehmen sollten.

aumedo Check-ups

Testen Sie jetzt unsere kostenfreien aumedo Check-ups und in wenigen Minuten haben Sie Ihr persönliches Ergebnis!

Sending
User Review
0 (0 votes)