Schwimmbrille mit Sehstärke: Klare Sicht im Wasser

Schwimmbrille mit Sehstärke

Ob im Freibad, See oder Meer – Im Sommer sehnt man sich nach der erfrischenden Abkühlung im Wasser, denn gerade bei den diesjährigen Temperaturen ist das kalte Nass ein Muss. Für Brillen- oder Kontaktlinsenträger ist das Sommervergnügen jedoch meist mit Umständen verbunden. Kontaktlinsen können beim Schwimmen und Tauchen schnell verloren gehen und Brillen sind oftmals beschlagen und eher lästig. Eine Schwimmbrille mit Sehstärke (auch optische Schwimmbrille) ist in diesen Fällen eine optimale Alternative. Erfahren Sie hier mehr.

Klarer Durchblick und Schutz vor Schadstoffen

Schwimmbrillen mit Sehstärke gewähren neben dem Schutz vor Chlor oder anderen Schadstoffen, welche die Augen reizen, auch eine optimale Sehkorrektur. Ob Schwimmbad oder Badesee – Stoffe, die dem Auge schaden sind in allen Gewässern zu finden. Die optische Taucherbrille ist vor Allem für professionelle Wassersportler ein Muss, um dem Sport ohne Sehprobleme nachgehen zu können. Aber auch für die Badegäste, die einfach gerne mit Freunden schwimmen gehen, lohnt sich eine Schwimmbrille mit Sehstärke. Optische Schwimmbrillen sind natürlich ebenfalls für Kinder in kleinerer Form und verschiedenen Farben erhältlich.


Worauf sollten Sie bei dem Kauf einer optischen Schwimmbrille achten?

Vor dem Kauf einer solchen Brille sollten Sie einen Optiker aufsuchen und ihre Dioptrienwerte professionell bestimmen lassen. Allgemein kann eine Sehschwäche zwischen -10 bis +8 Dioptrien mit einer optischen Taucherbrille ausgeglichen und an bestimmte Einsatzbereiche angepasst werden.

Auch das Material der Schwimmbrille ist von großer Bedeutung. Je nach Verwendungszweck können Sie zwischen bruchsicheren Kunststoffgläsern und belastbareren Temper- oder Verbundgläsern auswählen. Plexiglas sollte aufgrund der Beschaffenheit des Materials nur bei geringen Tauch-Tiefen verwendet werden.

Außerdem sollte Sie, wie auch bei einer normalen Taucherbrille, darauf achten, dass die Schwimmbrille wasserdicht ist und eine optimale Passform für Ihr Gesicht hat. Nach Bedarf können Sie die Gläser auch mit Anti-Beschlagbeschichtung, Blend- oder UV-Schutz versehen. Ebenfalls gibt es die Möglichkeit, die Gläser farblich zu tönen, um eine kontrastreichere Sicht zu erhalten.

Worauf sollten Sie bei dem Kauf einer optischen Schwimmbrille achten

Was kostet eine Schwimmbrille mit Sehstärke?

Die Kosten variieren wie bei einer normalen Brille und sind von der Brillenform der Schwimmbrille und der Art Ihrer Fehlsichtigkeit abhängig. Günstige Einstärkenbrillen gibt es bereits ab 15 Euro, diese sind qualitativ jedoch nicht sehr hochwertig. Die individuell gefertigte Taucherbrille mit Gleitsichtgläsern gibt es online bereits zwischen 70 und 100 Euro. Diese optische Schwimmbrille ist besonders für den Profisport geeignet.


Häufige Fragen:

Kann ich meine normale Brille beim Schwimmen tragen?

Wenn Sie tauchen möchten, wird Ihnen davon abgeraten eine Brille mit Bügeln zu tragen, da die Taucherbrille lückenlos an Ihrem Gesicht liegen sollte.

Kann ich Kontaktlinsen auch unter Wasser tragen?

Wenn Sie eine Schwimmbrille tragen ist es kein Problem, Kontaktlinsen darunter in den Augen zu haben. Sollten Sie jedoch ohne Schwimmbrille tauchen, besteht die Möglichkeit, dass die Linsen im Wasser wegschwimmen und verloren gehen.

Ab wann brauche ich eine Schwimmbrille mit Sehstärke?

Wenn Sie auch im Alltag eine Brille tragen, lohnt es sich über die Investition in eine optische Schwimmbrille nachzudenken. Diese erleichtert und steigert das Badevergnügen entscheidend. Wenn Sie beispielsweise lediglich zum Lesen oder Autofahren eine Brille benötigen, ist der Kauf einer Schwimmbrille mit Sehstärke nicht dringend nötig.

Sending
User Review
0 (0 votes)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here