Start Magazin Praxis-Tipps zur Optimierung der Patientenstruktur

Praxis-Tipps zur Optimierung der Patientenstruktur

Die Zeiten, in denen ein fett geschriebener Eintrag im Telefonbuch bereits ausreichte, um von potenziellen Patienten gefunden zu werden, sind lange vorbei. Ärzten stehen mittlerweile zahlreiche Werbekanäle zur Verfügung, die zur Patientenakquise genutzt werden können. Noch nie konnten Praxisleistungen so ausführlich und eindrucksvoll präsentiert werden wie heute. Wir zeigen Ihnen, wie Sie wirklich neue Patienten gewinnen können.

Grundlagen für erfolgreiches Praxismarketing

Ein sehr wichtiger Teil des erfolgreichen Marketings für Ihre Arztpraxis ist die Empfehlung Ihrer Praxis. Für den soliden Bestand und das gesunde Wachstum ist die nachhaltige Praxisempfehlung für die Neupatientengewinnung entscheidend. Jede Arztpraxis verzeichnet eine laufende Fluktuation bei den Patienten, weshalb es unerlässlich ist, stets ein aktives Praxismarketing zu betreiben. Die nachfolgenden 6 Schritte gehören in jedem Fall zu einem erfolgreichen Praxismarketing.

Professionelle und effektive Online-Präsenz

Das Internet gehört zu unserer heutigen Lebenswelt dazu. Mit Smartphone & Co. ist das World Wide Web mittlerweile auch jederzeit und an fast jedem Ort verfügbar und 80% der Deutschen – jung und alt – nutzen das Internet und das auch zur Arztsuche. Stellen Sie also sicher, dass Sie mit Ihrer Arztpraxis einen hervorragenden, informativen und ansprechenden Online-Auftritt haben.

Eine moderne und ansprechende Praxishomepage, eine stimmige Präsenz in den sozialen Medien und der Auftritt auf den einschlägigen Arztbewertungsportalen sollten Sie betreiben oder einrichten. Bedenken Sie allerdings, dass Ihre Website stets das Ziel all Ihrer Online-Aktivitäten ist. Auch ein Facebook-Account oder eine Arztbewertung soll potentielle Patientinnen und Patienten auf Ihre Arzt-Website führen und in einer Terminvereinbarung münden. Social Media oder Arztbewertungsportale stellen oft den ersten Kontakt zu neuen Patienten her. Diese informieren sich in der Regel immer noch zusätzlich auf der Website über Ihre Arztpraxis. Es reicht also nicht nur einfach online zu sein: bieten Sie den potentiellen, neuen Patienten eine aktuelle, informative und moderne Praxishomepage, so dass diese positiv ausschlaggebend sein kann.

Die Nische Ihrer Arztpraxis

Stellen Sie in Ihrer Kommunikation nach außen deutlich dar, was Ihre Arztpraxis besonders macht. Dieses Alleinstellungsmerkmal können Sie im besten Falle als Ihre Nische ausbauen. Arbeiten Sie die Behandlungsschwerpunkte und besonderen Methoden Ihrer Praxis heraus, denn dies grenzt Sie von Ihren Mitbewerbern ab und Sie gewinnen die neuen Patienten. Gerade die Website Ihrer Arztpraxis eignet sich hervorragend, um diese Besonderheiten nach außen zu kommunizieren, da Besucher die Praxiswebsite in der Regel aufsuchen, um sich näher über die Praxis zu informieren. Als erfolgreiche Arztpraxis sollten Sie Ihr Alleinstellungsmerkmal strukturiert herausarbeiten und vor allem auf der Website darstellen, was Sie von den vielen anderen Praxen unterscheidet. Wieso sollen potentielle neue Patientinnen und Patienten sich für Ihre Augenarztpraxis entscheiden?

Leicht zugängliche Kontaktmöglichkeiten

Eine wichtige Conversion Ihrer Praxishomepage und auch weiterer Online-Aktivitäten ist die Terminvereinbarung durch neue Patienten. Stellen Sie also sicher, dass die Kontaktdaten Ihrer Arztpraxis auf Ihrer Website jederzeit und überall möglichst prominent und leicht zugänglich sind. Bieten Sie zum Beispiel einen Rückruf-Service an und beantworten Sie an die Praxis-Emailadresse gerichtet Anfragen zeitnah. Fragen Sie bei Online-Formularen für Terminanfragen vorab direkt die wichtigsten Patienteninformationen mit ab. Insgesamt gilt je besser Ihre Reaktionszeit und -qualität desto schneller und wahrscheinlicher wird ein Termin vereinbart und die Kontakte werden zu neuen Patienten.

Exzellenter Service in der Arztpraxis

Neben den Ihrer Praxis zur Verfügung stehenden Online-Medien gehört Ihr kompetentes und freundliches Praxispersonal zu den wichtigsten Aspekten, die Ihren Praxiserfolg formen. Ein Besuch bei Arzt ist für viele Patienten mit Stress verbunden, da selbst bei Vorsorgeuntersuchungen die Möglichkeit eines gesundheitlichen Problems im Raum steht. Um so wichtiger das der Patienten-Service aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern großgeschrieben wird – natürlich auch von Arzt selbst. Patientinnen und Patienten möchten freundlich empfangen werden, legen Wert auf eine gute Praxisorganisation und auf eine vertrauensvolle Behandlung, so dass sie sich zu jeder Zeit so wohl wie möglich fühlen.

Welche Maßnahmen und Vorkehrungen Sie für das Patientenwohl in Ihrer Arztpraxis treffen, können Sie sehr gut auch auf Ihrer Arzt-Website darstellen und den potentiellen neuen Patienten als Information zu Ihrem Service anbieten. Stellen Sie in diesem Zusammenhang auf jeden Fall Ihr gesamtes Praxis-Team mit professionellen Fotos und einem kurzen Text zur Person auf der Website vor. So bekommt Ihre Arztpraxis ein Gesicht.

Patientenbindung in der erfolgreichen Praxis

Ausschlaggebend, ob Patientinnen und Patienten Ihrer Arztpraxis treu bleiben, ist die sehr gute und positive Erfahrung, die diese mit der Praxis insgesamt und mit dem Arzt bzw. Zahnarzt gemacht haben.

„Machen Sie das, was Sie tun so gut, dass sie es wieder sehen wollen und ihre Bekannten mitbringen“ – Walt Disney

Darüber hinaus können Sie auch unterstützende Services anbieten. Eine simple Methode ist das Versenden eine Erinnerung an den nächsten Vorsorgetermin per Post, Email oder einem anderen von den Patienten bevorzugten Wege. Da ein Termin in der Arzt- oder Zahnarzt-Praxis oftmals eher mit Unbehagen als mit großer Freude verbunden wird, kann der Termin schon mal eher vergessen werden. Ein Terminerinnerungsservice per Email oder SMS kann Ihre Patientinnen und Patienten bei der Terminwahrnehmung unterstützen.

Fragen Sie nach einer Empfehlung und Arztbewertung

Weisen Sie in der Praxis aktiv auf die Möglichkeiten der Praxisbewertung auf den Arztbewertungsportalen und auch bei Google hin. Gute Arztbewertungen bauen das Vertrauen in die Praxis und den jeweiligen Arzt aus. Gute Google-Bewertungen schaffen auch Vertrauen bei der lokalen Suche, sind aber auch ein SEO-Signal für Google, Ihre Praxis in den lokale Ergebnissen als relevanter einzustufen. Persönliche Empfehlungen spielen neben der Online-Recherche die größte Rolle bei der Arztsuche. Scheuen Sie sich also nicht Ihre Patienten zu ermuntern, eine Empfehlung auszusprechen.

Die Mischung ist der Schlüssel zum Erfolg

Die Online- und Offline-Maßnahmen sollte für Ihr Praxismarketing bestmöglich aufeinander abgestimmt sein. Mit dem optimalen Zusammenspiel können Sie das meiste für Ihre Arztpraxis herausholen und so auch Ihren Patientinnen und Patienten die beste Behandlung, Informationen und Service bieten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Neueste Beiträge

Pflegetipps bei übermäßigem Schwitzen

Schwitzen ist eine natürliche Funktion des Körpers. Steigt die Körpertemperatur an, reagiert der Organismus mit Schweiß gegen Überhitzung. Doch viele Menschen leiden...

Was hilft gegen Lipödem?