Naturkosmetik

Unsere Haut arbeitet als Filterorgan und scheidet Belastungen und Gifte, die sich in unserem Körper befinden, wieder aus. Da das Sinnesorgan diese Stoffe nicht nur ausscheidet, sondern auch aufnimmt, sollte man darauf achten, mit welchen Produkten und Substanzen man die Haut in Berührung bringt. Naturkosmetik-Produkte basieren auf natürlichen Rohstoffen und belasten die Haut nicht zusätzlich.

Warum Naturkosmetik?

Herkömmliche Kosmetik enthält meist Silikone und Paraffine (Erdöl), die sich wie ein Film auf die Haut legen und somit die natürliche Atmung und Regulation verhindern. Einige Menschen reagieren allergisch auf die künstlichen Duftstoffe und Parabene, die darin enthalten sind. Die chemischen Inhalte versprechen einen schnellen und sofort sichtbaren Erfolg, welcher jedoch nur von kurzer Dauer ist und häufig die Haut und ihre Regenerationsfähigkeit aus dem Gleichgewicht bringt.

Naturkosmetik besteht ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen, Mineralien und Duftstoffen und wird dermatologisch getestet, wodurch sie für die meisten Menschen verträglicher ist. Rohstoffe wie Olivenöl, Bienenwachs, Kokosöl oder auch Shea-Butter werden von der Haut besser angenommen und regt sie zu mehr Tätigkeit für die Selbstregulierung an. Somit steht bei Naturkosmetik eine langfristige Verbesserung im Vordergrund und die vielen verschiedenen Vitalstoffe schützen die Haut nachweislich besser, als die künstlich zusammengesetzten Stoffe.

Naturkosmetik – Biokosmetik – Vegan – Cruelty free

NaTrue-SiegelUm das NaTrue-Siegel für Naturkosmetik zu erhalten, werden die Produkte strengstens überprüft, damit sie keinerlei Rohstoffe aus toten Wirbeltieren (Nerzöl, Wollfett), Silikone, synthetische Duftstoffe/Farbstoffe, Paraffine oder andere Erdölprodukte enthalten. Zudem muss sowohl der Herstellungsprozess, als auch die Verpackung umweltfreundlich gestaltet sein.

International Organic and Natural Cosmetics SiegelNaturkosmetik bedeutet jedoch nicht, dass die Inhaltsstoffe aus einem kontrolliert biologischen Anbau stammen. Um eine Bio Kosmetik Zertifizierung zu erhalten, müssen mindestens 95% der Inhaltsstoffe kontrolliert biologisch sein. Wenn der Anteil geringer ist, aber immer noch über 70% handelt es sich um Naturkosmetik mit Bioanteil.

Vegane Naturkosmetik ZertifikateVegane Naturkosmetik Zertifikate garantieren, dass die Produkte keinerlei tierischen Substanzen enthalten und dass der Produktionsprozess tierversuchsfrei abläuft.

Cruelty Free SiegelDie Produkte von Unternehmen, die in keinerlei Beziehung zu einem Unternehmen stehen, das Tierversuche durchführt, erhalten zudem ein Cruelty Free Siegel.

Bildquelle:
https://silverglamour.files.wordpress.com/2013/06/zertifizierungen.jpg