Lexikon»Produkte & Marken»ZEISS»ZEISS - Brillengläser»ZEISS - Digitale Brillengläser

ZEISS - Digitale Brillengläser

Unternehmensbeitrag

zeiss-logoComputer, Smartphones und Tablets machen das Leben leichter. Der Mensch von heute ist ständig erreichbar, bestens vernetzt und immer auf dem Laufenden. Egal, in welchem Winkel der Welt etwas Spannendes passiert: Ein paar Minuten später gibt es die ersten Infos in den sozialen Netzwerken. Online-Shopping, Online-Banking oder die Reiseplanung übers Internet sind für viele Menschen längst unverzichtbar.

Die Augen müssen in unserer digitalen Welt allerdings permanent Höchstleistungen bringen. Für sie bedeutet die Allgegenwart von Computer, Smartphone und Co. vor allem Stress. Der Grund: Der Blick bleibt im Normalfall nicht starr auf den Bildschirm geheftet. Gerade bei der Nutzung von Mobilgeräten unterwegs blickt man stattdessen ständig in die Ferne und wieder aufs Gerät. Bei jedem Wechsel der Blickrichtung müssen die Augen sich an die neue Situation anpassen. Insbesondere die Augenmuskulatur muss aktiv werden, um eine Scharfstellung zu erreichen. Die Fähigkeit des Auges, mit Hilfe der Ziliarmuskeln seine Form zu variieren, nennt man Akkommodationsfähigkeit. Sie ist bei jungen Menschen besonders ausgeprägt und lässt im Alter langsam nach. Das ist der Grund, warum viele Menschen spätestens mit Mitte 40 eine Lesebrille benötigen, wenn sie ein Buch zur Hand nehmen – oder eben Emails auf dem Smartphone checken.

Schluss mit müden und brennenden Augen

Das Phänomen der Altersweitsichtigkeit ist nicht neu, und Lesebrillen kennt man schon sehr lange. Jetzt endlich gibt es aber auch die richtige Antwort auf die Herausforderungen der digitalisierten Welt: Digital Brillengläser von ZEISS bieten den Augen genau die Unterstützung, die sie brauchen. In einer Studie konnte ZEISS den großen Unterschied zu normalen Brillengläsern nachweisen. Neun von zehn Teilnehmern berichteten, dass ihre Augen nach einem langen Tag vor dem Computer mit den digitalen Gläsern wesentlich frischer und wacher waren. Die Vergleichsgruppe, die ihre normale Brille nutzte, klagte hingegen über müde und teilweise brennende Augen – ein Phänomen, das wohl jeder kennt, der regelmäßig über Stunden hinweg am Computer arbeitet.

„Steifer Nacken“ gehört der Vergangenheit an

Die permanente Anstrengung vor dem PC führt bei vielen Menschen zudem zu Nackenbeschwerden und Kopfschmerzen. Meist beginnt es mit einem „steifen Nacken“, ein pochender Schmerz im Kopf und Schwindel können weitere Folgen sein. Auch diese Symptome weisen letztlich auf eine Überanstrengung der Augen hin, die sich auf andere Bereiche des Körpers überträgt. Wer sich für Digital Brillengläser entscheidet, entlastet also nicht nur seine Augen – er tut insgesamt etwas für seine Gesundheit und sein Wohlbefinden.

Brillengläser für die digitale Welt

Digital Brillengläser von ZEISS benötigen keinerlei Eingewöhnungsphase. Sie können deshalb vom ersten Tag an viele Stunden lang genutzt werden. Der Effekt stellt sich sofort ein: Die Augen bleiben länger entspannt und frisch, auch wenn der Blick ständig zwischen verschiedenen Entfernungen wechselt. Der Optiker kann die Brillengläser für die digitale Welt an praktisch jede beliebige Fassung anpassen. Er berät auch kompetent bei der Auswahl des richtigen Brillenglases. Neben dem Brechungsindex des Glases spielen weitere Eigenschaften eine Rolle, damit die neuartigen Gläser von ZEISS ihre positive Wirkung in vollem Umfang entfalten können.