Lexikon»Erkrankungen»VISUfarma – ein neues Unternehmen in der Augenheilkunde

VISUfarma – ein neues Unternehmen in der Augenheilkunde

Unternehmensbeitrag

VISUfarma – ein neues Unternehmen in der Augenheilkunde19.07.2017 | Aus der Nicox Pharma, bekannt durch die Xailin Produktfamilie zur Therapie des Trockenen Auges, der Augenmaske Meibopatch zur Therapie der Meibomdrüsendysfunktion, dem AdenoPlus Test zur Differentialdiagnostik des roten Auges und dem mit Mineralien und Vitaminen angereicherten Schokoladentäfelchen Zared, wurde im August 2016 die Firma VISUfarma.

VISUfarma entstand aus den kommerziellen Strukturen der Nicox Pharma und dem italienischen Unternehmen Visufarma. Der europäische Hauptsitz ist in Amsterdam und aktuell bestehen Niederlassungen in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Großbritannien. Eine weitere Expansion wird erwartet.

Qualität und Innovationen in der Augenheilkunde können von verschiedenen Seiten kommen. Das Ziel von VISUfarma ist es, Innovation, Wissen und Qualität in der Augenheilkunde zusammen-zuführen. VISUfarma bildet ein europäisches Netzwerk, das seinem Produktportfolio kontinuierlich ophthalmologische Innovationen aus aller Welt hinzufügen wird.

Als erster innovativer Schritt wurde im Mai 2017 das Produkt VisuXL mit der einzigartigen Kombination aus einer quervernetzten Hyaluronsäure und Coenzym Q10 zur Therapie des chronischen Trockenen Auges und postoperativen Hornhautschäden in den deutschen Markt eingeführt.

Die neuen und qualitativ hochwertigen Produkte, das Know-How und die finanzielle Stärke machen VISUfarma zu einem verlässlichen Partner für Ärzte und andere Geschäftspartner.

Weitere Informationen erhalten Sie über den deutschen Standort in Berlin unter kundenservice@visufarma.com bzw. unter 030/887063127 oder auf www.visufarma.com.