Lexikon»Unternehmen & Marken»Polytech Domilens»Polytech Domilens - DOMICRYL BIFLEX TY

Polytech Domilens - DOMICRYL BIFLEX TY

Unternehmensbeitrag

DOMICRYL BIFLEX TY: Intraokularlinse mit Blaulichtfilter zur Therapie des Grauen Stars

domicryl_biflex_toric_natural_yellow_gr_40_136190580504.07.2017 | Zur Therapie vom Grauen Star wird eine künstliche Linse implantiert. In Deutschland ist es inzwischen eine Routine-OP, die etwa 800.000 Mal pro Jahr bundesweit vorgenommen wird. Eine mögliche Linse, die Augenärzte einsetzen können, ist die Intraokularlinse DOMICRYL BIFLEX TY des deutschen Unternehmens Polytech Domilens. Es handelt sich hierbei um eine hochwertige torische Linse, die das Licht wie die körpereigene Linse bündelt, so dass der Betroffene ein klares Bild sieht. Die typischen Symptome des Grauen Stars wie ein grauer Schleier im Sichtfeld oder eine zu geringe Schärfe gehören damit der Vergangenheit an. Durch das torische Design der Linse wird neben der Kurz– und Weitsichtigkeit auch die Hornhautverkrümmung der Patienten ausgeglichen, so dass im Auge ein klares und deutliches, nicht verzerrtes oder doppeltes Bild entsteht.

Integrierter Blaulichtfilter zum Schutz der Netzhaut

Die Intraokularlinse DOMICRYL BIFLEX TY besitzt einen Blaulichtfilter, der die Netzhaut vor aggressiven blauem Licht schützen kann. Dazu ist die Linse leicht gelb eingefärbt, was jedoch dank angepasstem Transmissionsspektrum (definiert die Durchlässigkeit der Linse für z.B. Lichtstrahlen) nicht zu farblichen Verzerrungen der Seheindrücke führt.

Klarer und kontrastreicher Sehen mit Intraokularlinse DOMICRYL BIFLEX TY

Der Graue Star schmälert die Lebensqualität der Betroffenen und ist nicht selten mitverantwortlich für Unfälle aller Art. Durch eine Implantation der Intraokularlinse DOMICRYL BIFLEX TY können Patienten wieder deutlich an Lebensqualität gewinnen. In der Vergangenheit bestand nach erfolgreich durchgeführter Operation das Risiko eines sogenannten Nachstars. Polytech Domiles reduziert dieses Risiko drastisch, indem das Design der Intraokularlinse DOMICRYL BIFLEX TY eine Anlagerung von Linsenepithelzellen verhindert. Zusätzlich weisen die Linsen dieser Modellreihe sogenannte scharfe 360°-Kanten auf, welche das Risiko eines Nachstars ebenfalls deutlich verringern. Der Einsatzbereich der Intraokularlinse DOMICRYL BIFLEX TY liegt bei bis zu +10,0 D Zylinderkorrektur. Wird ein noch höherer Wert benötigt, kann dies auf Anfrage realisiert werden.

Stabiler Sitz für optimale Sehergebnisse

Eine leistungsstarke Linse zur Korrektur des Grauer Stars sollte nicht nur die Sicht erheblich verbessern, sondern auch für den Operateur unkompliziert einzusetzen sein. Diese entscheidenden Kriterien erfüllt die Intraokularlinse DOMICRYL BIFLEX TY. Sie verfügt über exzellente Falteigenschaften, wodurch die Implantation durch eine 1,8 bis 2,2 mm Schnitt möglich ist und sitzt anschließend rotationsstabil und zentriert im Auge.

Die bedeutendsten Vorzüge der Intraokularlinse DOMICRYL BIFLEX TY:

• asphärisch für ein besseres Kontrastsehen
• torisch für den Ausgleich der Hornhautverkrümmung
• sehr kleiner Schnitt von maximal 2,2 mm notwendig
• Linsendesign verhindert eine Entstehung von Nachstar
• breiter Einsatzbereich
• inklusive Blaufilter zum Schutz der Netzhaut