Lexikon»Produkte & Marken»Polytech Domilens»Polytech Domilens - DOMICRYL BIFLEX T

Polytech Domilens - DOMICRYL BIFLEX T

Unternehmensbeitrag

Grauen Star korrigieren mit der Intraokularlinse DOMICRYL BIFLEX T

domicryl_biflex_toric_gross_17_136180410904.07.2017 | Die umgangssprachlich als Grauer Star bezeichnete Erkrankung, ist eine Linsentrübung, die zu den typischen Alterserscheinungen gehört. Die abnehmende Sehschärfe und der sich verstärkende Grauschleier sind keine Beschwerden, die akzeptiert werden müssen. Mit der DOMICRYL BIFLEX T aus dem deutschen Qualitätshaus Polytech Domilens gibt es eine Intraokularlinse, mit der sich der Graue Star korrigieren lässt und die neben der Kurz- und Weitsichtigkeit auch eine Hornhautverkrümmung ausgleichen kann. Durch die Korrektur der Hornhautverkrümmung mit dieser sogenannten torischen Intraokularlinse wird das Licht so geschickt gebündelt, dass im Auge ein klares Bild kreiert wird.
Mit der Intraokularlinse DOMICRYL BIFLEX T haben Sie wieder den Durchblick!

Die Intraokularlinse DOMICRYL BIFLEX T leistet einen entscheidenden Beitrag bei der Therapie des Grauen Stars und kann so die Lebensqualität der Patienten maßgeblich optimieren. Zugleich wird die Ausbildung von Nachstar weitestgehend verhindert, der unter Umständen nach einer Behandlung des Grauen Stars entstehen kann. Er entwickelt sich durch die Anlagerung von Linsenepithelzellen und kann die Sicht trüben. Der bei der Intraokularlinse DOMICRYL BIFLEX T verwendete Materialmix zusammen mit den scharfen 360°-Kanten der Linse reduziert das Nachstarrisiko erheblich. Gleichzeitig erlaubt das Linsendesign eine funktionale Tiefenschärfe und ein verbessertes Kontrastsehen.

Hohe Stabilität für einen optimalen Sitz im Auge

Die durchdachte Fertigung der Intraokularlinse DOMICRYL BIFLEX T ermöglicht, dass der Chirurg bei der Augen-OP nur 1,8 bis 2,2 mm kleine Einschnitte setzen muss. Die vortrefflichen Falteigenschaften erleichtern das Einsetzen zusätzlich, ohne die Formstabilität zu beeinträchtigen. Das optimierte Design erhöht die Rotationsstabilität und ermöglicht dem Operateur eine perfekte Zentrierung der Linse.

Die wichtigsten Vorteile der Intraokularlinse DOMICRYL BIFLEX T:

• asphärisch für ein besseres Kontrastsehen
• torisch für den Ausgleich der Hornhautverkrümmung
• optimale Rotationsstabilität und Zentrierung dank 180°-Kontaktzone zwischen Haptiken und Kapselsack
• implantierbar mit einem kleinen 2,2 mm Schnitt