Lexikon»Unternehmen & Marken»Polytech Domilens»Polytech Domilens - DOMICRYL BIFLEX HL

Polytech Domilens - DOMICRYL BIFLEX HL

Unternehmensbeitrag

Intraokularlinse DOMICRYL BIFLEX HL: Basismodell zur Therapie des Grauen Star

domicryl_biflex_hl_gross_14_136180132604.07.2017 | Die Intraokularlinse DOMICRYL BIFLEX HL ist das Grundmodell der Domicryl Biflex-Serie aus dem Intraokularlinsen (IOL)-Sortiment. Diese IOL ersetzt Ihre getrübte, natürliche Linse und ermöglicht Ihnen eine klare und blendungsfreie Sicht. Zugleich hat der Hersteller darauf geachtet, dass sich mit der Linse auch der Nachstar (eine häufige Folge einer Kataraktoperation) vermeiden lässt. Dafür hat das Unternehmen die Intraokularlinse mit einer sogenannten scharfen 360° Optikkante versehen.

Vielseitig einsetzbar und schonend implantierbar

Bei anderen Intraokularlinsen mag es Limits hinsichtlich des Dioptriebereichs geben. Bei der Linse DOMICRYL BIFLEX HL gibt es sie kaum. Mit diesem Produkt kann ein immenser Dioptriebereich von -10,0 bis +45,0 D bedient werden. Somit können auch hohe Kurz– und Weitsichtigkeiten mit diesen Linsen ausgeglichen werden. Beachtenswert ist zudem die Handhabung: Nur ein kleinster chirurgischer Eingriff mit einem 1,8 bis 2,2-mm kleinen Einschnitt ist erforderlich, da die Linse stark komprimierbar ist. Der Augenarzt kann sie falten, ohne die finale Form zu beeinträchtigen.

Endlich klar sehen

Nach dem Einsetzen der Intraokularlinse DOMICRYL BIFLEX HL entfallen die lästigen Grauschleier die durch den Grauen Star hervorgerufen wurden. Die durchdachte Materialzusammensetzung des Produktes verhindert, dass sich Linsenepithelzellen anlagern können. Diese können einen sogenannten Nachstar provozieren, der die Sicht stark behindern kann. Durch das spezielle asphärische Design sorgt die Intraokularlinse für klare Kontraste und eine vortreffliche Tiefenschärfe. Die Umwelt erscheint so viel intensiver und schärfer.

Perfekter Sitz für ein optimales Sehergebnis

Intraokularlinsen müssen optimal sitzen. Die Voraussetzungen dafür sind bei dem Linsenmodell DOMICRYL BIFLEX HL gegeben, denn unangenehme Kompressionskräfte werden durch das besondere Design ausgeglichen. Des Weiteren erlaubt das Linsendesign eine Kontaktzone von mehr als 180° mit dem Kapselsack. Dies ist insofern von großer Bedeutung, da der Kapselsack des Auges die Linse umhüllt. Der Sitz der Linse DOMICRYL BIFLEX HL im Kapselsack ist dahingehend optimiert, dass die Entstehung von Kapselsackfalten vermieden wird.

Vorteile der DOMICRYL BIFLEX HL gegen Grauen Star auf einen Blick

• implantierbar mit Kleinstschnitten
• verhindert Nachstar und Kapselsackfalten
• verwendbar für einen großen Dioptriebereich von -10,0 bis +45,0 D
• optimiert zuverlässig die Sicht inklusive das Sehen von Kontrasten