HD Linsen

Die Hersteller von Kontaktlinsen entwickeln immer wieder neue Produkte, die noch besseren Tragekomfort und ein noch schärferes Seherlebnis bieten sollen. Wer sich einen Überblick über die Innovationen verschaffen will, wendet sich am besten an seinen Optiker oder an einen Augenarzt. Beide können ihre Meinung aus fachlicher Sicht äußern. Der Augenarzt kann Ihnen sagen, welche Linsen für Ihr Auge besonders schonend sind und auf welche Besonderheiten Sie bei der Linsenauswahl möglicherweise achten müssen. Denn jedes Auge ist anders, und deshalb kommt es immer darauf an, die individuell beste Lösung zu finden. Eine Linsenart, mit der ein Träger sehr gut zurechtkommt, kann einem anderen Probleme bescheren. Der eine zeigt sich im Gespräch mit dem Augenarzt ganz begeistert von der Sehschärfe, der andere klagt über ein Fremdkörpergefühl im Auge. Gerade Optiker hören sehr viele Erfahrungsberichte von ihren Kunden und können Ihnen daher viel Wissenswertes berichten. Ausprobieren müssen Sie die Linsen aber letztlich selbst. Wenn Sie planen, andere Kontaktlinsen zu tragen als bisher, kann ein vorheriger Termin beim Augenarzt sinnvoll sein. Er kontrolliert, ob Ihre Augen gesund sind und ob es möglicherweise bestimmte Befunde gibt, die gegen den Einsatz von Kontaktlinsen sprechen.

Neuartige Linsen mit noch mehr Leistung

Zu den Themen, die Patienten beim Augenarzt und Kunden beim Optiker immer öfter zur Sprache bringen, gehören HD Linsen. Diese neuartigen Linsen, die es von verschiedenen Herstellerfirmen zu kaufen gibt, versprechen Sehen in einer neuen Dimension. Gegenüber herkömmlichen Linsen sollen sie deutlich schärfere Bilder produzieren und das Auge zugleich weniger anstrengen. Dank eingebautem Feuchtigkeitsspender, so das Versprechen, sollen die Linsen auch nach vielen Stunden im Auge noch sehr angenehm zu tragen sein.

Linsen können mehrere Wochen im Auge verbleiben

Für den Augenarzt, der die Qualität einer Linse bewerten soll, spielt auch deren Durchlässigkeit für Sauerstoff eine wichtige Rolle. Je effektiver eine Linse das Auge mit Sauerstoff versorgen kann, desto besser. Diese Eigenschaft ist bei solchen HD Linsen besonders ausgeprägt, die mehrere Tage oder Wochen am Stück getragen werden können. Manche Modelle können einen ganzen Monat lang ununterbrochen im Auge verbleiben. Somit entfällt das tägliche Einsetzen und Herausnehmen der Linsen. Grade für Menschen mit ausgeprägter Fehlsichtigkeit, denen am Morgen nach dem Aufwachen und abends vor dem Schlafen gehen ohne Sehhilfe die Orientierung schwerfällt, können die dauerhaft zu tragenden Kontaktlinsen eine echte Hilfe sein. Sie sehen schließlich alles klar und deutlich, sobald sie die Augen öffnen. Ob Ihre Augen für das dauerhafte Tragen von Kontaktlinsen geeignet sind, sollten Sie am besten den Augenarzt entscheiden lassen. Auch der Optiker, der Ihre Linsen anpasst, kann Ihnen wertvolle Hinweise liefern.

Blendungen und Halos werden reduziert

Normalerweise zeichnen sich HD Linsen dadurch aus, dass sie extrem dünn sind. Das soll den Tragekomfort steigern und die Verträglichkeit erhöhen. Wer also in der Vergangenheit Schwierigkeiten mit normalen Linsen hatte, sollte beim Augenarzt und beim Optiker einmal ganz gezielt nach den Hightech-Linsen der neuesten Generation fragen. Für alle, die in der Dunkelheit schlecht sehen und die sich bei abendlichen Autofahrten unsicher fühlen, können HD Linsen ebenfalls eine gute Lösung sein. Blendungen und Halos sind kaum noch ein Thema, und auch bei nur schwachem Licht ermöglichen sie sehr scharfes Sehen. Die Vorteile und mögliche Nachteile sollten Sie am besten in einem persönlichen Gespräch mit Ihrem Augenarzt und dem Optiker Ihres Vertrauens erörtern.