Sie sind hier :///Künstliche Wimpern für einen ausdrucksstarken Look

Künstliche Wimpern für einen ausdrucksstarken Look

Bei einem dramatischen Augen Make Up darf ein atemberaubender Wimpernaufschlag natürlich nicht fehlen. Doch die meisten Frauen kennen sicherlich das Problem, dass die eigenen Wimpern nicht das gewünschte Volumen und die Fülle von Natur aus mitbringen. Hier können künstliche Wimpern helfen
den gewünschten Effekt zu erzielen. Wie Sie die Wimpern richtig aufkleben erfahren Sie in diesem Artikel.

Falsche Wimpern gibt es in den verschiedensten Ausführungen – von einem klassischen bis hin zu einem extravaganten Look bieten die einzelnen Hersteller eine breite Palette an unterschiedlichen falschen Wimpern zur Auswahl. Hierbei wird auch zwischen Synthetik- und Echthaarwimpern unterschieden.

Wie klebt man künstliche Wimpern richtig auf?

Vorab ist zu sagen: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen! Künstliche Wimpern aufkleben erfordert Fingerspitzengefühl, Zeit und vor allem Übung, Übung und nochmals Übung. Dennoch können Ihnen die folgenden Schritte dabei helfen, Ihre Wimpern richtig aufzukleben.

1. Bevor Sie die falschen Wimpern aufkleben, greifen Sie zu ihrer Wimpernzange (hier haben wireinen Artikel zu) und bringen Ihre eigenen Wimpern erstmal in eine schöne geschwungene Form.

2. Danach lösen Sie die künstlichen Wimpern vorsichtig aus der Schachtel und legen diese an Ihren Wimpernkranz und überprüfen zunächst, ob die Länge der Fake Lashes mit Ihrem Wimpernkranz übereinstimmt. Sollten die künstlichen Wimpern zu lang sein, können Sie diese ganz unkompliziert mit einer Nagelschere auf die richtige Länge bringen. Aber bitte nicht direkt am Auge – das kann zu Verletzung führen!

3. Wenn die künstlichen Wimpern die richtige Länge haben, dann greifen Sie am besten zu einer Pinzette, mit der Sie die Wimpern festhalten können. Tragen Sie den speziell dafür vorgesehenen Kleber auf die Unterseite der falschen Wimpern auf und lassen den Wimpernkleber antrocknen.

© puhhha/ Fotolia

4. Bis hierhin ging es schnell, aber jetzt müssen Sie ein ruhiges Händchen bewahren! Bringen Sie die künstlichen Wimpern, mit Hilfe der Pinzette, so nah wie möglich an Ihren Wimpernkranz und legen die Fake Lashes dort ab. Wenn Sie mit der Position der Wimpern zufrieden sind, können Sie mit Ihrer Pinzette die falschen Wimpern noch näher an den Wimpernkranz drücken. Ein Tipp von uns: Lassen Sie die Augen für ein paar Sekunden geschlossen und gönnen sich eine kleine Auszeit, in der der Wimpernkleber komplett austrocknen.

5. Dieser Schritt ist nicht zwingend notwendig: Wenn Sie einen wirklich dramatischen Augenaufschlag haben möchten, sollten Sie zusätzlich noch mit einem Eyeliner (haben wir auch einen Artikel zu) Ihren Look komplettieren. Ziehen Sie hier den Eyeliner so nah wie möglich an dem Wimpernbändchen entlang – keine Angst, die falschen Wimpern sind in der Zwischenzeit vollständig ausgetrocknet und es kann nichts mehr passieren.

6. Bald haben Sie es geschafft: Greifen Sie nun erneut zur Wimpernzange und bringen Ihre Wimpern, diesmal aber etwas vorsichtiger, in die gewünschte Form.

7. Nun ist es Zeit für Ihre Lieblingsmascara. Tuschen Sie ihre oberen und unteren Wimpern wie gewohnt. Durch das Tuschen der oberen Wimpern kleben Ihre echten Wimpern an den Künstlichen und Sie erzielen ein einheitliches Ergebnis.

Hier haben wir noch einen Tipp für Sie, wenn Sie nicht auf volle und lange Wimpern verzichten wollen, aber einfach zu den Menschen gehören, die kein ruhiges Händchen haben: Greifen Sie zu künstlichen Wimpern mit Magneten zurück. Diese sind sehr einfach in der Handhabung und erzeugen den gleichen Effekt! Probieren Sie es aus!

Ein Tipp zum Schluss

Hier haben wir noch einen Tipp für Sie, wenn Sie nicht auf volle und lange Wimpern verzichten wollen, aber einfach zu den Menschen gehören, die kein ruhiges Händchen haben: Greifen Sie zu künstlichen Wimpern mit Magneten zurück. Diese sind sehr einfach in der Handhabung und erzeugen den gleichen Effekt! Probieren Sie es aus!

Print Friendly, PDF & Email
By | 2018-05-04T10:53:09+00:00 4. Mai 2018|
Schriftgröße ändern
Kontrast
Click to listen highlighted text!