Sie sind hier :///Kim Kardashian West Collection for Carolina Lemke

Kim Kardashian West Collection for Carolina Lemke

Kim Kardashian West gehört zu den wohl bekanntesten Gesichtern der Medienwelt und beherrscht dieses Business wie keine Zweite. Reality-Star, Unternehmerin, Model und Schauspielerin – eine Powerfrau, die immer wieder für Gesprächsstoff sorgt. Ihr neuster Clou ist ihre erste Sonnenbrillen-Kollektion, Kim Kardashian West Collection for Carolina Lemke, die sie in Zusammenarbeit mit dem Berliner High-Fashion-Label Carolina Lemke launchte. Eine erfolgversprechende Kollaboration, die die Suchanfragen nach race-ready shades um 650 % gesteigert hat. Wir berichten heute über die Medien-Ikone und ihre Brillenkollektion.

Von der katholischen Mädchenschule zur unangetasteten Medienikone

Die 38-jährige Kim Kardashian West, die mit Geburtsnamen Kimberly Noel Kardashian heißt, wurde am 21. Oktober 1980 in Los Angeles, Kalifornien, geboren. Ihre Mutter Kris Houghton heiratete 1978 mit 22 Jahren den Staranwalt Robert Kardashian († 30. September 2003). Aus dieser Ehe stammen vier Kinder: Kourtney, Kimberly, Khloe und Rob. 1991 trennte sich das Paar und Mutter Kris Houghton ging die Ehe mit Bruce Jenner ein, der sich nach der Scheidung 2014 einer Geschlechtsumwandlung unterzog und nun Caitlyn Jenner heißt. Aus dieser Ehe gingen Tochter Kendall und Kylie Jenner hervor.

Die Familie von Kim Kardashian väterlicherseits ist armenischer Abstammung, wobei schon der Großvater in den USA geboren ist. Bevor der Medienrummel um ihre Person begann, war Kim Kardashian auf einer katholischen Mädchenschule, die zu den exklusivsten, aber auch strengsten Privatschulen der USA gehört. Kaum zu glauben, wenn man sich das Leben des Medienstars in der Entwicklung betrachtet. Bekannt wurde der Name Kardashian zunächst durch ihren Vater Robert Kardashian, der als Staranwalt unter anderem zu Football-Star O.J. Simpsons Verteidigerteam im legendären Mordfall gehörte. Durch ihre medial zelebrierte Freundschaft zu dem It-Girl Paris Hilton landete Kim in den 2000er Jahren erstmals in der Boulevard-Presse. Es folgten kleinere Rollen in „CSI“, „Disaster Movie“ und „How I met your mother” sowie das Reality-TV-Format „Keeping up with the Kardashians“. Die Show brach in den USA vor allem nach der Blitz-Hochzeit mit dem Basketballspieler Kris Humphries alle Rekorde. Die Show, die immer wieder tiefe Einblicke in das Leben des Kardashian Clans gibt, wird übrigens von Kims Mutter und Managerin Kris co-produziert.

Kim Kardashian West Collection for Carolina Lemke

© Kim Kardashian West Collection for Carolina Lemke

Stets auf der Erfolgswelle

Die Hochzeit mit Weltstar Kanye West und die Geburt der drei Kinder North West, Saint West und Chicago West machten das Glück für den Medienstar perfekt. Neben ihrem Job als Schauspielerin, Model, Reality-TV-Star, Social-Media-Ikone, Mutter und Ehefrau, ist Kim Kardashian auch als Unternehmerin äußerst erfolgreich. Ihr Vermögen wird auf rund 300 Millionen Euro geschätzt und ihr diesjähriges Einkommen beläuft sich auf 80 Millionen US-Dollar. Eine Frau, die sich in Sachen Selbstvermarktung wie keine Zweite positioniert. Ihr neuester Clou ist eine eigene Sonnenbrillenkollektion in Kollaboration mit dem Berliner Label Carolina Lemke.

Kim Kardashian West Collection for Carolina Lemke

© Kim Kardashian West Collection for Carolina Lemke

Wenn Selbstvermarktungstalent auf die Eyewearbranche trifft

2019 hat Kim Kardashian West wieder einmal ihr unternehmerisches Händchen unter Beweis gestellt. Nun hat die 38-Jährige ihre eigene Brillenkollektion herausgebracht und arbeitete dabei eng mit dem Team von Carolina Lemke zusammen. Das Ergebnis sind sieben verschiedene Modelle, die teils an Sportbrillen aus dem Radsport erinnern sowie auch an futuristisch-angehauchte It-Peaces. Alle Sonnenbrillenmodelle sind für vergleichsweise günstige 90 Euro zu haben. Ein erschwinglicher Preis, wenn man bedenkt, dass die Modelle Designerstücke sind. Im Folgenden möchten wir Ihnen die verschiedenen Modelle vorstellen.

Kim Kardashian West collection for Carolina Lemke

Kim Kardashian West Collection by Carolina Lemke - Indra - CCL8110_03

© Kim Kardashian West Collection for Carolina Lemke

Modell Indra

Das Modell Indra CL8110_03 der Kim Kardashian West Collection ist eine in Gold gefasste, futuristische Sonnenbrille. Die ovale Form und die verspiegelten Gläser strahlen zum einen Lässigkeit und zum anderen pure Eleganz aus. Eine Sonnenbrille wie gemacht für einen straighten Look. Dieses Modell gibt es in drei weiteren Farben: smoke, silver mirror und purple.

Kim Kardashian West Collection by Carolina Lemke - SAHARA - CL8101_02

© Kim Kardashian West Collection for Carolina Lemke

Modell SAHARA

Das Modell SAHARA CL8101_02 der Kollektion erinnert stark an die auffälligen Sportbrillen aus dem Radsportbereich. Darüber hinaus überzeugt das Modell mit einem futuristischen Touch. Diese Sonnenbrille hat eine Ganzglasfront, die nur in den oberen Rahmen eingefasst ist. Sportlich, stylish und durch die mehrfarbigen, verspiegelten Gläser ein wahrer Hingucker! Diese Brille ist in fünf verschiedenen Farbnuancen erhältlich.

Kim Kardashian West Collection by Carolina Lemke - Rider - CL8113_01

© Kim Kardashian West Collection for Carolina Lemke

Modell Rider

Das Modell Rider CL8113_01 der Kollektion ist in einer rechteckigen Form gehalten. Dieses Modell ist auf der einen Seite durch seine eckige Form sportlich auf der anderen Seite durch die komplette schwarze Fassung dennoch stilvoll gehalten. Diese Brille ist in drei verschiedenen Farbnuancen erhältlich.

Kim Kardashian West Collection by Carolina Lemke - Rider - CL8113_01

© Kim Kardashian West Collection for Carolina Lemke

Modell Nirwana

Das Modell Nirwana CL8109_04 der Kim Kardashian West Collection for Carolina Lemke ist eine wahre Statement-Brille. Die blaue Ganzglasfront ist allein in den oberen Brillenrahmen eingesetzt und verzichtet auf den Nasensteg oder weitere Details. Ein sehr cleanes Modell, das trotz, oder genau weil sie keine weiteren Details besitzt, wie gemacht ist für selbstbewusste Brillenaddicts. Das Modell gibt es in drei weiteren Farben: smoke, ice pink und gold mirror.

Kim Kardashian West Collection by Carolina Lemke - Tempest - CL8105_03

© Kim Kardashian West Collection for Carolina Lemke

Modell Tempest

Das Modell Tempest CL8105_03 der Kollektion ist ebenso originell wie einzigartig. Eine Komposition aus Coolness und Stil mit rechteckiger Form und abgerundetem Seitenverlauf. Der Rahmen dieses Modells ist transparent gehalten und die Gläser in einem Grauton. Das Modell Tempest ist in drei weiteren Farben erhältlich: smoke, silver mirror und ice blue.

Kim Kardashian West Collection by Carolina Lemke- Choatix - CL8114_05

© Kim Kardashian West Collection for Carolina Lemke

Modell Choatix

Das Modell Choatix CL8114_02 ist mit seiner Gelbfassung eine stilvolle und dennoch coole Variante der Kollektion. Die goldene Ganzglasfront ist umrahmt von einem gelben Rahmen, der sich farblich von dem Glas abhebt. Schick und ladylike – ein weiteres Modell, das durch seine futuristischen Look überzeugt. Das Modell Choatix ist in drei weiteren Farben erhältlich: smoke, silver mirror und gold mirror.

Kim Kardashian West Collection by Carolina Lemke- Dusk - CL8117_01

© Kim Kardashian West Collection for Carolina Lemke

Modell Dusk

Das Modell Dusk CL8117_01 gibt es allein in der Farbe „smoke“. Das rechteckige Modell hat einen leichten Retro-Touch und erinnert an die 90er Jahre. Ein sehr feminines Modell, dass so beliebt ist, dass es auch schon nach kurzer Zeit ausverkauft war.

Sie möchten mehr über die neue Kollektion von Kim Kardashian West und Carolina Lemke erfahren? Dann besuchen Sie einfach die Social-Media-Accounts des Brillenlabels: Facebook und Instagram.

Von |2019-04-17T11:06:18+02:0017. April 2019|Tags: |
Schriftgröße ändern
Kontrast