Sie sind hier :///Karneval: Augen schminken in der fünften Jahreszeit
Anzeige

Karneval: Augen schminken in der fünften Jahreszeit

Für viele Jecken gehört Augen schminken an Karneval einfach zum Kostümieren dazu. Wir haben für Sie praktische Tipps und Tricks zusammengestellt, damit Ihr Augen-Make-up passend zur Verkleidung gelingt. Exemplarisch – und weil diese Kostüme auch in diesem Jahr wieder die Beliebtheitsliste anführen – zeigen wir Ihnen wie Sie sich die Augen schminken, wenn Sie als Pirat/Piratin, Clowns oder Fabelwesen unterwegs sein wollen.

Harr! – Augen schminken wie ein echter Pirat

Im Alltag schminken sich die wenigsten Männer die Augen, doch an Karneval – in Bayern und Sachsen auch Fasching genannt – wird die Ausnahme zur Regel. Neben „Chirurg“, „Pilot“ und „Polizist“ steht auch das Piratenkostüm bei den Männern hoch im Kurs. Um sich in „Captain Hook“ oder „Jack Sparrow“ zu verwandeln, braucht Mann dunklen Lidschatten und schwarzen Kajal. Mit einem Lidschattenapplikator wird der schwarze Lidschatten vom Augeninnenrand (über dem Tränenwärzchen) über die Mitte bis zum Ende des Augenlids großzügig aufgetragen. Den Damen ist dieser Look auch als „Smokey Eyes“ bekannt. Mit dem Kajal werden die Augen sowohl innen am unteren Lidrand, als auch außen (am oberen Lidrand) umrandet. Der Vorgang kann, um das Ergebnis zu intensivieren, mehrfach wiederholt werden. Und keine Sorge liebe Männer, wenn mal etwas verwischt, macht dies den Look nur noch authentischer. Piratinnen können an Karneval ihr Augen-Make-up natürlich zusätzlich aufpeppen, indem sie eine zweite Farbe sowie Mascara ins Spiel bringen oder kleine Schmucksteine am Ende des Augenlids ankleben.

Der Klassiker an Karneval: Schminktipps für Narren im Clownskostüm

Dank Halloween und Blockbustern wie „Batman“, „Suicide Squad“ oder „Es“ lagen in den vergangenen Jahren Clownskostüme im Trend, die einen schaurig-bösen Clown darstellten. In diesem Jahr ist der Look an Karneval dafür wieder etwas fröhlicher und klassischer. Wir haben zwei Beispiele rausgesucht, bei denen viel mit Glitzer um die Augen herum gearbeitet wurde. Nachdem das Gesicht eine Grundierung mit Make-up oder (weißer) Theaterschminke erhalten hat, wird mit einem Kajal eine geometrische Form eingezeichnet, die über die Augenbrauen und unterhalb des Auges ein Muster bildet. In bunten Farben ausgemalte Tränen, Sterne, Rauten oder Herzen auf den Wangen, komplettieren das gesamte Make-up. Tipp: Augen schminken mit Streuglitzer immer mit einem Pinsel leicht eintupfen.

Feen, Kobolde, Einhörner – Augen schminken für Fabelwesen

Wer es gerne bunt und fantasievoll mag, der verkleidet sich in diesem Jahr vielleicht als Einhorn – schon 2018 ein beliebtes Motiv an Karneval– oder als gute Fee. Männer, die vielleicht ein bisschen korpulenter oder ein Fan des gutmütigen Filmhelden „Shrek“ sind, können sich dieses Jahr so richtig austoben. Dies ist für Männer auch das am wenigsten aufwendige Augen-Make-up, da das Gesicht einfach großzügig mit grüner Farbe angemalt wird und die Augenbrauen mit dunklem Puder oder Kajal nachgezogen werden. Der Einhorn-Look ist dagegen etwas aufwendiger: Zunächst wird das Augenlid mit einer helleren Farbe, beispielsweise in Rosa oder fliederfarben grundiert. Dabei darf die Grundierung bis zu den Augenbrauen gehen. Ein dunklerer Farbton, aus der gleichen Farbfamilie, wird darüber aufgetragen. Wer mag ergänzt dazu noch etwas Glitzer und kleine Schmucksteine, die mit einem speziellen, hautfreundlichen Kleber angeklebt werden.

Augen schminken wie die Profis

Glücklicherweise gibt es für fast jedes Augen-Make-up ein gutes Tutorial auf Youtube. Wir bleiben beim Thema „Einhorn“ und haben für Sie eine Anleitung für einen besonders schönen und glamourösen Look an Karneval herausgesucht.

Von |2019-02-28T11:32:28+01:0028. Februar 2019|Tags: , , |
Anzeige
Schriftgröße ändern
Kontrast