Sie sind hier :///„Faces behind glasses“ mit CONSIDER COLOGNE

„Faces behind glasses“ mit CONSIDER COLOGNE

Der Blog CONSIDER COLOGNE wurde 2012 von Leonie und Lena bei einem gemeinsamen Mensa-Essen spontan gegründet. Die Bloggerinnen sind 24 Jahre alt und kannten sich erst ein paar Monate, bevor sie anfingen zu bloggen. Gemeinsam mit Mister Spex entwarfen die beiden mit anderen Bloggerinnen eine trendige Brillenkollektion unter dem Namen ,,Blogger for Mister Spex”.

1. Welche Faces behind glasses stecken hinter den Brillen?

Wir sind Leonie und Lena, wir kommen aus Köln und haben seit 2012 einen gemeinsamen Blog und Youtube-Kanal rund um die Themen Beauty, Mode und Lifestyle unter dem Namen CONSIDER COLOGNE.

2. Wie kamt ihr zu der Idee, Bloggerin zu werden?

Wir haben uns in der Uni kennengelernt und festgestellt, dass wir beide gerne Blogs lesen und beide früher schon öfter versucht haben zu bloggen, es aber nie wirklich dauerhaft umgesetzt haben. Daher haben wir dann spontan bei einem Mittagessen in der Mensa beschlossen, gemeinsam einen Blog zu gründen und sind nun rückblickend sehr froh über diesen spontanen Entschluss.

3. Wie war es für euch, mit Mister Spex an deiner eigenen Brille zusammenzuarbeiten?

Der Prozess war für uns ganz neu und daher sehr spannend. Wir hatten ein tolles Team um uns herum und auch eine Gruppe an wunderbaren Blogger-Kolleginnen, so dass wir wirklich viel Spaß hatten.

4. Habt ihr euch für euer Brillendesign inspirieren lassen?

Uns war sofort klar, dass wir alltagstaugliche, klassische Modelle entwerfen möchten, die zu vielem passen, mit denen man sich immer wohlfühlt und die unseren eigenen Stil ergänzen.

CONSIDER COLOGNE - Brillenmodell Leonie - Mister Spex

Brillenmodell Leonie

CONSIDER COLOGNE - Brillenmodell Lena- Mister Spex

Brillenmodell Lena

5. Was war Euch aus persönlichen Erfahrungen besonders wichtig beim Kreieren des eigenen Brillen-Designs?

Wir beide haben versucht, die für uns perfekte Brille zu designen, und daher einfach darauf geachtet, das umsetzen, was uns bei anderen Brillenmodellen gefehlt hat oder nicht so perfekt zu unserem Gesicht gepasst hat, wie wir uns das gewünscht hätten.

6. Habt ihr inzwischen schon Leute getroffen, die eure designten Brillen tragen? Und wenn ja, wie war das für euch?

Wir haben noch niemanden persönlichen getroffen, aber von einigen Zuschauerinnen Fotos zugeschickt bekommen, und es ist ein super cooles Gefühl, jemanden zu sehen, der die Brille trägt, die du selbst entworfen hast. Wir sind darauf wirklich sehr stolz und freuen uns total darüber!

7. Für viele Prominente ist die Brille fast schon Ausdruck der eigenen Persönlichkeit, sie dient als modisches Accessoire oder um Wiedererkennungswert zu schaffen. Was ist die Brille für euch?

Da wir beide im Alltag auch häufig Kontaktlinsen tragen, ist die Brille bei uns beiden schon ein auffälliges Statement – aber mit einer Brille, die man selbst entworfen hat, kann man sich ja nur wohlfühlen.

CONSIDER COLOGNE, vielen lieben Dank für das unterhaltsame Interview!

Hier finden Sie die selbst entworfenen Brillenmodelle von Leonie und Lena: Blogger for MISTER SPEX Brillen

Print Friendly, PDF & Email
By | 2018-04-18T12:27:10+00:00 26. Januar 2018|
Schriftgröße ändern
Kontrast
Click to listen highlighted text!