Sie sind hier :///„Faces behind glasses“ mit Carmen und Robert Geiss

„Faces behind glasses“ mit Carmen und Robert Geiss

Sie sind an den schönsten Orten dieser Welt zu Hause und lassen uns regelmäßig an ihrem Jetset Leben teilhaben – die Selfmade Millionäre Carmen und Robert Geiss! Robert Geiss ist schon seit Jahren bekennender (Sonnen-)Brillenträger. Wir von aumedo hatten das sympathische Paar im Interview und wollten mehr über die Eheleute und deren eigenen Sonnenbrillenkollektion erfahren.

Haben Sie gemeinsam die Sonnenbrillenkollektion von Roberto Geissini entworfen?

„Ja, wir haben gemeinsam die Sonnenbrillenkollektion entworfen, da wir für Frauen und Männer Sonnenbrillen entwerfen wollten.“

Welches ist Ihr Lieblingsmodell?

„Das Lieblingsmodell meines Mannes ist auf jeden Fall das Modell Roberto Geissini Kohsamui. Mein Lieblingsmodell ist definitiv die Flores.“

Könnten Sie sich vorstellen mit einem berühmten Designer zusammen eine Sonnenbrillenkollektion zu entwerfen? Wenn ja, mit wem?

„Ja, warum denn nicht? Das wäre doch mal toll zum Beispiel mit Karl Lagerfeld oder Jean Paul Gaultier zusammen zu arbeiten.“

Sehen Sie ihre Sonnenbrillen nur als stylisches Accessoire oder achten Sie auch auf einen ausreichenden UV Schutz?

„Nein, eine Sonnenbrille sollte auf jeden Fall stylisch sein, aber vor allem einen perfekten UV Schutz bieten. Das tun unsere Brillen mit den polarisierenden Gläsern!“

Worauf achten Sie beide beim Kauf einer Brille?

„Auf einen ausreichenden UV Schutz und auf den Style.“

Carmen GeissWas tragen Sie lieber? Brille oder Kontaktlinsen?

„Ich trage auf jeden Fall lieber Brille!“

Carmen, wie lange brauchen Sie schon eine Brille?

„Ich brauche seit ca. fünf Jahren eine Brille mit Stärke – allerdings nur zum Lesen.“

Haben Sie schon Mal darüber nachgedacht Ihre Sehschwäche operativ korrigieren zu lassen?

„Ja, das habe ich in der Tat. Aber man hat mir bei meiner Sehschwäche davon abgeraten, da sich kein perfektes Resultat nach einer OP erzielen lassen würde.“

Robert GeissRobert, sehen Sie ihre Sonnenbrille als Ihr Markenzeichen oder einfach nur als modisches Accessoire?

„Mittlerweile ist meine Sonnenbrille mein Markenzeichen geworden und hat auch noch den Effekt eines stylischen Accessoires.“

Wie lange tragen Sie schon Ihre Sonnenbrille?

„Ich trage schon mein ganzes Leben eine Sonnenbrille! Aber seit ca. zehn Jahren gehe ich nicht mehr ohne sie auf die Straße!“

Haben Sie schon Mal darüber nachgedacht Ihre Sehschwäche operativ korrigieren zu lassen?

„Carmen und ich haben dieselbe Sehschwäche, also wurde auch mir von einer operativen Korrektur abgeraten.“

Wir möchten uns herzlich bei den Eheleuten Geiss für das interessante Interview bedanken!

Hier zum Shop: Roberto Geissini

Print Friendly, PDF & Email
Von |2018-06-19T16:54:51+00:0028. März 2018|
Schriftgröße ändern
Kontrast
Click to listen highlighted text!