Augenklinik Altenessen

You are here Home  > Augenkliniken >  Augenklinik Altenessen

Eintrag übernehmen

Möchten Sie diesen EIntrag übernehmen ?

Ja     Nein

Eintrag übernehmen

Um diesen Eintrag zu übernehmen, registrieren Sie sich bitte neu oder melden Sie sich an, falls Sie bereits einen Zugang haben.

Danach klicken Sie bitte erneut auf diesen Link, um den Eintrag zu übernehmen.

Registrieren     Anmelden

Zertifikate & Urkunden

Sprachen

Deutsch


Anschrift

Adresse:
Winkhausstraße 1
45329 Essen
Telefon:
+49 (201) 33-14-14
Fax:
+49 (201) 33-12-26
info@augenklinik-altenessen.de
Website:
http://www.augenfreun.de/

Öffnungszeiten

Montag:
8.00 bis 12.00 & 14.00 bis 17.00 Uhr
Dienstag:
8.00 bis 12.00 & 14.00 bis 17.00 Uhr
Mittwoch:
8.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag:
8.00 bis 12.00 & 14.00 bis 17.00 Uhr
Freitag:
8.00 bis 12.00 Uhr
Samstag:
geschlossen
Sonntag:
geschlossen

Die Augenklinik Altenessen

Sie wollen oder müssen sich am Auge operieren lassen ?
 
Dann sind Sie auf unserem Profil richtig. Hier erfahren Sie alles über die zur Zeit gängigen Operationsmethoden und -möglichkeiten.
 
Unsere Räume sind klimatisiert, Rollstuhlfahrer finden einen ausreichend breiten Aufzug vor.
 
Unsere Klinik wurde 2001 neu erbaut und entspricht den neuesten technischen Standards. Wir sind zertifiziert. 
 
Das Gebäude "Winkhausstraße 1" wurde Anfang der 90-er Jahre neu errichtet. Hier finden Sie auch eine Augenarztpraxis, einen Optiker, einen Hörgeräteakkustiker, eine chirurgische und gynäkologische Fachpraxis sowie ein Blumengeschäft und eine Bank.
 
Gerne beraten wir Sie auch individuell. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir freuen uns auf Ihren Besuch !
 
 
Ihr Team der Augenklinik Altenessen AG


Leistungen unserer Klinik Teil 1

Unsere Klinik bietet Ihnen eine Vielzahl verschiedener Leistungen an. Gerne beraten wir Sie individuell.
 
 
Wir führen in unserer Klinik eine Vielzahl ambulanter operativer Eingriffe am Auge durch.
 
Unsere OP-Räume wurden 2001 fertig gestellt und entsprechen daher dem neuesten technischen Sicherheitsstandard.
 
Der Grüne Star (Glaukom)
 
Als Glaukom oder "Grüner Star" bezeichnet man eine Augenerkrankung, die durch eine Drucksteigerung im Augeninneren gekennzeichnet ist. Die Druckerhöhung hat zwar verschiedene Ursachen, die auch unterschiedlich behandelt werden, aber bei Nichtbehandlung führt die Drucksteigerung - im schlimmsten Fall - zum Verlust des Sehvermögens.
 
Der Druck wird in mm Hg (Millimeter Quecksilbersäule) angegeben und sollte unter 21 mm Hg betragen.
 
Blepharoplastik
 
Unter dem Begriff Blepharoplastik werden alle Operationstechniken zusammengefaßt, die am Oberlid zur Korrektur sogenannter "Schlupflider" und am Unterlid zur Korrektur sogenannter "Tränensäcke" dienen.
 
LASIK
 
Immer mehr Menschen legen sich "unter den Augenlaser". Aber was geschieht hier? Was wird eigentlich gelasert oder operiert ? Für wen ist diese Methode geeignet? Diese und andere Fragen werden Ihnen hier beantwortet.
 

Leistungen unserer Klinik Teil 2

Schieloperationen
 
Die Ursache des Schielens liegt u.a. bei den Augenmuskeln. Schielen läßt sich daher durch eine chirurgische Manipulation an diesen sehr speziell aufgebauten Muskeln korrigieren.
Nach sorgfältiger Bestandesaufnahme mit Messung des Schielwinkels wird entschieden, welche der je sechs Augenmuskeln des einen oder des anderen Auges während der geplanten Operation verstärkt und/oder welche geschwächt werden sollen.
 
Tumoren am Auge
 
Die Haut der Augenlider kann sowohl gutartige als auch bösartige Geschwulste (Tumoren) bilden.
 
Gutartige Tumoren bilden keine Metastasen, wachsen in der Regel langsam und sind differenziert, d.h. sie sind in ihrem Aufbau dem Muttergewebe (dem Gewebe, aus dem sie entspringen) sehr ähnlich. Gutartige Tumoren entfernt man entweder aus kosmetischen Gründen oder weil sie andere Organe einengen oder behindern.
 
Bösartige Tumoren setzen Metastasen (Tochtergeschwüre, Absiedlungen), wachsen meist schnell und destruierend (zerstörend) und sind in ihrem Aufbau sehr undifferenziert.
 
Contactlinsen 
 
Contactlinsen sind kleine, auf der Tränenflüssigkeit "schwimmende" Kunstoffschalen, die eine Fehlsichtigkeit korrigieren. Sie lassen wie Brillengläser auf der Netzhaut ein scharfes Bild entstehen.
 
Während Brillen alle Gegenstände stark vergrößern bzw. verkleinern sind diese Effekte bei Contactlinsen wesentlich geringer ausgeprägt.