EnRoute – Mit den neuen Autofahrer-Brillengläsern von HOYA

Unternehmensbeitrag

Obwohl Autofahren für viele Menschen alltäglich ist, ist es eine der anspruchsvollsten Tätigkeiten für unser Seh- und Nervensystem. Unsere Augen und unser Gehirn müssen ständig große Mengen an Informationen verarbeiten und den Fokus oft und schnell wechseln. Eine Lösung dafür stellen EnRoute Brillengläser dar.

Denn vor allem jetzt, im Herbst und im Winter werden unsere Augen besonders durch die wechselnden Lichtverhältnisse beansprucht, da die Sicht durch Regen, Nebel, Schnee und Sonnenlicht beeinträchtigt werden kann. Gerade in dieser Jahreszeit wird man durch die tief stehende Sonne geblendet oder muss Fahrten in der Dämmerung bewältigen. Dabei nehmen die Tiefenwahrnehmung, die Fähigkeit, Farben zu unterscheiden und die Netzhaut stark beansprucht.

90 % unserer Reaktionszeit ist von unserer Fähigkeit zu sehen abhängig. Bei schlechter Sicht verlängert sich somit die Reaktions- und Regenerationszeit, wodurch die Autofahrt unsicherer wird. Auf den Straßen können sich Situationen schlagartig ändern und schon in einem Augenblick gefährlich werden, wenn man unzureichende Sehhilfen trägt.

Mit den Brillengläsern EnRoute und EnRoute Pro hat Hoya, einer der führenden Brillenglashersteller, eine Lösung auf den Markt gebracht. Die Neuentwicklungen sind sowohl als Einstärken- als auch als Gleitsichtgläser erhältlich und bieten ein bequemeres, sichereres Fahren. Denn: Gutes Sehen bedeutet mehr Sicherheit.

Hoya - Sehen Sie den Unterschied mit EnRoute-Brille

EnRoute Gläser wurden speziell für Autofahrer entwickelt, um die Augen während der Fahrt zu entspannen und zu entlasten. Sie ermöglichen zu jeder Tageszeit und bei jedem Wetter mehr Sicherheit und Komfort im Straßenverkehr. Schwierige Sichtverhältnisse für Autofahrer sind somit besser zu meistern. Die Brillengläser bieten in die Ferne, auf das Armaturenbrett und über die Spiegel ein klares Sichtfeld, verbessern die Kontrast- und Helligkeitswahrnehmung bei schlechten Licht- und Wetterverhältnissen und ermöglichen somit ein sichereres Fahrgefühl. Außerdem bieten die speziellen Gläser einen mühelosen und schnellen Blickwechsel zwischen verschiedenen Entfernungen und reduzieren die Reflexionen des unangenehmen Scheinwerferlichtes des Gegenverkehrs.

EnRoute Pro Brillengläser wurden speziell für Berufskraftfahrer entwickelt, die lange Strecken absolvieren müssen. Die Gläser verbessern das Fahrerlebnis und bieten alle Vorteile von EnRoute, haben aber noch zusätzlichen Funktionen: Sie besitzen einen hochauflösenden Filter für eine verbesserte Kontrast- und Farbwahrnehmung und eine effektivere Reduzierung von grellem Licht. Zudem wird durch das Glas-Design das Sehen des Brillenträgers, als auch die individuelle ergonomische Entfernung zu den Spiegeln und zum Armaturenbrett berücksichtigt. Dies garantiert eine natürliche und entspannte Haltung beim Fahren. Außerdem können die Gläser individuell an die persönlichen Tragebedingungen angepasst werden.

Bereits im September präsentierte Hoya seine Neuvorstellungen im Rahmen einer Roadshow in Köln und Berlin. Im Mittelpunkt der diesjährigen Hoya Roadshow steht zudem das Konzept HOYA+YOU und die Innovation Yuniku, die erste vollständig individualisierte Brille – „3D-vision-centric“.