Sie sind hier :///EnChroma – LIVE COLORFULLY

EnChroma – LIVE COLORFULLY

Was gibt es Schöneres, als die vielen bunten Farben, die tagtäglich auf uns einwirken zu sehen? Doch leider können nicht alle Menschen die bunte Farbvielfalt des Alltags genießen und sind von einer Farbblindheit betroffen. Dank der neuartigen Linsentechnologie von EnChroma haben auch Menschen, die an Farbblindheit leiden, endlich die Möglichkeit die Welt mit aller Farbpracht zu erleben und zu verstehen.

EnChroma Brillengläser für eine bunte und farbechte Welt

enchromaDie EnChroma Brillengläser ermöglichen farbenblinden Menschen den Einblick in eine Welt, die sie zuvor noch nie gesehen haben. Eine bunte und vor allem farbechte Welt. Das Besondere an den Brillen ist, dass sie Ihnen nicht nur dazu verhelfen Farben wahrnehmen zu können, sondern sie auch so entworfen wurden, dass sie sich problemlos in den eigenen Alltag integrieren lassen.

Die EnChroma Linsentechnologie basiert auf einer jahrzehntelangen Forschung. Dadurch wollten die Erfinder die Ursachen der Farbenblindheit verstehen, um mit diesem Wissen eine optische Technologieplattform entwickeln zu können.

Für diese technologische Innovation hat EnChroma im Jahr 2016 den Tibbetts Award von der US-amerikanischen Small Business Administration verliehen bekommen.  

Wie das Auge Farben wahrnimmt

Die Struktur des Auges projiziert Licht und Bilder auf die Netzhaut, auf der mit Hilfe von etwa 6 Millionen retinalen Zellen (Zapfen) die Lichtstrahlen in neuronale Signale umgewandelt werden. Diese werden im Anschluss daran zum visuellen Kortex übertragen. Jede Zelle ist „farbspezifisch“ und reagiert hauptsächlich auf Licht bestimmter Wellenlänge. Die drei verschiedenen Arten von Zapfen entsprechen den drei Primärfarben des Lichts: Rot, Grün und Blau.

Retina Schaubild
© designua/ Fotolia

Verstehen von Farbwahrnehmung

Das Auge, genauer die Netzhaut des Auges, reagiert auf Lichtstrahlen und wandelt diese um. Die eigentliche Farbwahrnehmung entsteht aber im visuellen Kortex des Gehirns. Der visuelle Kortex muss eine große Menge an Informationen verarbeiten, um zu entschlüsseln, wo Objekte erscheinen und wie deren Eigenschaften wie Bewegung, Form und Farbe sind. 

enchroma Schaubild

© enchroma

Die Fähigkeit, Farbe zu sehen, ist ein wichtiger Teil der Fähigkeit, Objekte in Situationen zu wahr zu nehmen, in denen sie nicht klar vom Hintergrund abzutrennen sind, wie z. B. Orangen in einem Baum. Im modernen Leben müssen wir ständig auch farbcodierte Informationen wie Zeichen und Lichter interpretieren. Dies sind nur ein paar Beispiele dafür, wie uns Farbwahrnehmung hilft, die Welt zu sehen und zu verstehen.

Was ist Farbenblindheit?

Etwa 1 von 12 Männern und 1 von 200 Frauen haben einen gewissen Grad an Farbenblindheit. Es gibt verschiedene Arten, aber die häufigste ist als „rot-grün-Sehschwäche“ bekannt.  Farbenblindheit (auch “Farbsichtmangel”) ist ein Zustand, in dem die Zapfen der Netzhaut anders als normal auf Licht reagieren. Menschen mit Farbenblindheit können normalerweise immer noch Farben sehen, haben aber Farbverwirrungen oder sehen gewisse Farbpaare so ähnlich, dass sie sie nicht unterscheiden können.

Hilfe mit der EnChroma-Brille

Die Ursache für die meisten Farbsehstörungen liegen in den rot- und grün empfindlichen Zapfen, die eine überlappende Reaktion auf die Wellenlängen des Lichts haben. Anstatt auf jede Lichtwellenlänge getrennt zu reagieren, ist ihre Antwort sehr ähnlich. Um die Überlappung zu kompensieren, enthält das EnChroma-Brillenglas optische Materialien, die selektiv bestimmte Wellenlängen des Lichts genau dort entfernen, wo die Überlappung zwischen den roten und grünen Wellenlängen des Lichts auftritt. 

Für wen ist eine EnChroma Brille geeignet?

Schaubild Enchroma

© enchroma

Laut genetischer Populationsstatistik wird geschätzt, dass 4 von 5 Fällen Formen von einer teilweisen Farbenblindheit (“anomale Trichromie”) sind, die mit der optischen EnChroma-Linsentechnologie behandelbar sind.

Um herauszufinden, ob EnChroma-Gläser bei einem Farbfehlsichtigkeitsdefizit helfen können, können Interessierte einen Online-Farbblindheitstest bei EnChroma durchführen und erhalten im Anschluss daran eine persönliche Beurteilung. Alternativ können qualifizierten Augenärzte oder Optiker Tests zur Farbblindheit durchführen.

Sie können nicht glauben, dass Ihnen diese Technologie den gewünschten Erfolg bringt? Am besten überzeugen Sie sich selbst von dieser Weltneuheit, indem Sie diese einfach zu Hause testen. Das Unternehmen ermöglicht Ihnen die Brille zu testen und Sie haben ein 60 tägiges Rückgaberecht.

Print Friendly, PDF & Email
Von |2018-06-19T15:21:36+00:0029. Mai 2018|
Schriftgröße ändern
Kontrast
Click to listen highlighted text!