Die Marke ADRIAN MARWITZ - Eyewear made in Germany

Die Marke ADRIAN MARWITZ steht für kompromisslose Qualität, unverwechselbares Design und einem klaren Statement zur Brille als Fashion Accessoire. Seit 1918 ist der Name Marwitz mit hochwertigen Brillenfassungen verbunden.

AM_LogoWas sein Großvater begann, führt ADRIAN MARWITZ nun im neuen Jahrtausend weiter. Seine Leidenschaft gilt der Brille als Fashion-Accessoire.

Die Entstehungsgeschichte der Marke Adrian Marwitz

Adrian Marwitz hat die Firma Adrian Marwitz GmbH 2013 gegründet. Er selbst hält bis heute alle Anteile.

K1024_Adrian-MarwitzGilles„Die Vision von einer hochwertigen Titankollektion Made in Germany hat mich schon lange fasziniert. Doch die endgültige Entscheidung, zum Schritt in die Selbstständigkeit brauchte einen sehr turbulenten Flug nach München. Durch den geschickten Piloten kamen alle mit einem Schrecken davon und ich mit einer neuen Entschlossenheit meine Vision zu verwirklichen. Wir möchten die qualitativ beste Titankollektion – Made in Germany produzieren!“

Daher verfolgt das Unternehmen auch weiterhin die Strategie, ausschließlich mit individuellen Händlern zusammenzuarbeiten, die ihre Produkte und ihre Marke gegenüber dem Endkonsumenten repräsentieren können.

„Besonders wichtig ist mir seit Gründung des Unternehmens eine Fertigung in Deutschland. Ich möchte mit starken Partnern zusammenarbeiten die meine Ideen umsetzen können und diese auch mit mir weiterentwickeln.“, betont der Gründer Adrian Marwitz.

Qualitativ hochwertige Brillengestelle aus Titan

Das Unternehmen verwendet ausschließlich Titan. Ein leichtes aber zugleich sehr stabiles Material. Hierdurch bestehen besondere Designmöglichkeiten, bei gleichzeitig sehr großem Tragekomfort. Die Brillen sind sehr leicht und perfekt anpassbar!
Titan zu beschichten ist nicht ganz einfach. Durch viele einzelne Schritte, in Handarbeit erzeugt das Unternehmen eine herausragende Qualität – Tag für Tag, Jahr für Jahr! Diese besondere Fertigungstechnik spürt man auch.

„Meine Brillen haben immer eine leicht rauhe Haptik – die ich liebe! Die Kombination aus klarem Design und der besonderen Oberfläche geben den finalen Schliff um die Hochwertigkeit des Produkts zu unterstreichen.“

Die Kollektion urban strangers

K1024_Adrian-Marwitz_Stranger-No-7_Stranger-No-11Im Januar 2014 erschien die Kollektion urban strangers, die einige Designpreise gewinnen konnte, darunter den German Design Award in der Kategorie „Lifestyle and Fashion“. Auch war sie durch einige prominente Träger in 2015 sehr stark medial präsent.

„Ein urbanes Lebensgefühl mit Understatement war die übergeordnete Idee dieser Kollektion. Ich selbst bin in Berlin aufgewachsen und habe lange dort gelebt. Großstädte faszinieren mich – wie sie sich verändern und man immer wieder Neues entdecken kann. Die urban strangers Kollektion habe ich genau diesem urbanen Lebensgefühl gewidmet.“

Puristisch, gradlinig und doch gibt es immer neue bunte Ecken – wie die kontrastreichen Farb-Elemente am Brillen-Bügel. In einer Großstadt ist man nie allein. Immer die gleichen Menschen treffen sich im Viertel, doch die wenigsten kennen sich wirklich. Die Anonymität der Stadt- urban strangers eben.

Die Kollektion loving strangers

K1024_Adrian_Marwitz_01-991x470Im Januar 2016 erschien die Kollektion loving strangers. loving strangers verkörpert den Wunsch nach einem friedlichen „unrealistischen“ Parallel Universums. Im Jahr 2015 hat sich unsere Welt sehr verändert. Wenn wir Nachrichten lesen, fühlen wir uns erschlagen von negativen Berichten. Warum nicht mal die Augen schließen und sich in ein anderes Universum träumen- in das unrealistische Parallel Universum der loving strangers.
„Das Design ist stark, an der sehr erfolgreichen ersten Kollektion, angelehnt. Und doch hat sich einiges getan. Für die Bügel haben wir eine andere Titanligierung verwendet- Beta-Titan. Die Bügel sind flexibler und somit noch angenehmer zu tragen. Für die Kollektion haben wir einige neue Designelemente entwickelt, die der Kollektion ihre Individualität verleihen.“

Alles an der loving strangers Kollektion ist ein bisschen auffälliger, die Formen, das Scharnier und natürlich die Farbe- Willkommen im Parallel Universum der loving strangers!

Über die aktuelle Kampagne 2017 „urban strangers vs. loving strangers“

K1024_AM_Double_Download_Tif_300dpi_CMYK_mitLogo_pngIn der aktuellen Kollektion von ADRIAN MARWITZ treffen die zwei Welten der vorangegangenen Kollektionen urban strangers und loving stragers zusammen. Zwischen ihnen herrscht Rivalität, der einen Widerstand auslöst. Der loving stranger möchte die urban strangers nicht, obwohl er sonst bedingungslos jeden aufnimmt. In diesem Fall aber könnte aber diese Auseinandersetzung seine Welt zerstören. Diese Metapher steht dafür, dass wir es wahrscheinlich niemals schaffen werden, aus unserer Welt eine bessere Welt zu machen und deshalb immer in Fantasiewelten flüchten müssen. Die Kampagne ist bereits für den A Design Award und den German Design Award nominiert.

Bildquellen:
© http://www.eyestylist.com
© http://old.eyewear-magazine.com
© http://www.eyesupply.nl
© Adrian Marwitz