“BLOGGER SPECTACLE”-Award auf der opti 2018: Das sind die Nominierten

And the winner is… Auch dieses Jahr stellen sich bei der opti 2018 wieder die besten 16 Newcomer der Eyewearbranche im Rennen um den “BLOGGER SPECTACLE”-Award 2018 vor. Die Unternehmen müssen sich bei den ausgewählten Eyewear-Bloggern vorstellen, die am Ende eine der Brillenmanufakturen mit dem Award auszeichnen.

Folgende Firmen sind in diesem Jahr für den “BLOGGER SPECTACLE”-Award nominiert.

Eyel_LogoIm Jahr 2013 gründeten die Brüder David und Azzurra Attimonelli ihr Brillenlabel Eyel in der alten Werkstatt ihres Großvaters. Für die Beiden ist es äußerst wichtig, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft miteinander zu verknüpfen und einzigartige Brillen mit Geschichte zu kreieren. In einer Manufaktur im Herzen von Apulien produziert Eyel ihre Brillen, die ein Zusammenspiel von Vintage-Stil und aktuellen Trends sind.

 

 

Helden LogoDas niederländische Label helden optical produziert Brillen, die am besten aussehen, wenn auf jeglichen Glitzer und Glamour verzichtet wird. Ziel von helden ist es, zeitlose Fassungen zu kreieren, die einen langfristig begleiten.

heldenvoormodel101

 

 

la golondrina logoDie Fassungen des Labels La Golondrina werden in Spanien designt und mit Liebe sorgfältig per Hand hergestellt. Alle Formen, Techniken, das Acetat und die hochqualitativen Linsen werden mit Liebe und detailliert ausgewählt und verarbeitet. “Break your Look is a concept that goes with us from now on” – mit ihren Brillen versucht La Golondrina eine klar definierte und differenzierte Produktlinie zu kreieren.

la golondrina Sonnenbrille

 

 

Lask - LogoDie Brillen des Labels werden in einer kleinen Manufaktur in Deutschland mit vielen Arbeitsschritten, größtenteils von Hand, hergestellt. Die Bügel der Fassungen sind ergonomisch geformt und liegen perfekt am Kopf an. Um den Tragekomfort weiter zu verbessern, entwickelte das Team von Lask Eyewear ein innovatives Brillengelenk, bend-180. Durch ein Formgedächtnis der Materialien passt sich das Gelenk selbstständig an den Träger/in an, ist extrem flexibel und unterstützt die Langlebigkeit der Brille.

lask - Brille

 

 

lool-logolool ist ein kreatives Unternehmen das 2016 von Aris Rubio und Alex Gómez Carrasco in Barcelona gegründet wurde. In Handarbeit wird jede einzelne Brille Schritt für Schritt in einem präzisen, technischen Verfahren aus Stahlblechen hergestellt. Bei der Kreation Ihrer verschiedenen Brillenmodelle liegt das Hauptaugenmerk hierbei auf der Neuerfindung überbevölkerten Stadtgebieten, die sich zu industriellen Vierteln entwickelten – passend zur Definition des Retro-Futurismus „sich in neuen Werken bewusst auf die Zukunftsvisionen der Vergangenheit zu beziehen“.

lool Aura_01

 

 

mapleton logoDas deutsche Label MAPLETON wurde 2015 von den Hamburgern Klaus Stiegemeyer und Florian Baron gegründet. Beide waren auf der kontinuierlichen Suche nach einem passenden und markanten Brillengestell mit einer hohen Qualität und fassten den Entschluss, selbst in das Brillengeschäft einzusteigen. MAPLETON produziert Vintage Contemporary Modelle, deren Designs an die Brillen der 1930er bis 70er Jahre erinnern. Alle Fassungen werden aus hochwertigen Materialien wie Bio-Acetat, Messing und Glas in einer Manufaktur in Süddeutschland per Hand hergestellt. Eine einzige Brille wird in 50 Arbeitsschritten fertiggestellt, ist ein Unikat und ein echter Klassiker.

mapleton - Brille

 

 

mouet logoIn einer globalisierten und hektischen Welt sucht Mouet Eyewear nach Lässigkeit und einem nachhaltigen Wachstum. Der Name des spanischen Labels kommt aus dem lateinischen und bedeutet „bewegen“. Nach diesem Motto lebt das junge Label und gibt zu jedem Zeitpunkt 100%, und designt Brillen, die aus harter Arbeit, Leidenschaft und Professionalität entstehen.

mouet - Sonnenbrille

 

 

NINA_MUR_LOGO_black_WEBDie Brillen von Nina Mûr werden in Madrid per Hand und aus Holz hergestellt. Auf Grund des natürlichen und robusten Materials sind die Fassungen super leicht, angenehm zu tragen, äußerst langlebig und wasserfest. Bei den hochwertigen Brillen von Nina Mûr kann man zudem die Linsen austauschen und somit schnell und einfach zwischen Sonnenbrille und Korrekturbrille wechseln.

ninamur - Sonnenbrille

 

 

Philippe VergezPhilippe Vergez und Thierry Halbroth gründeten das Label, um ihre Individualität in einer globalisierten Welt auszudrücken. Philippe V. kombiniert eine traditionelle Produktion mit Rock’n’Roll und rebellischen Designs, um robuste, langlebige und individuelle Brillen zu kreieren.

Philippe Vergez - Sonnenbrille

 

 

papereyes-logotip-web Das spanische Brillenlabel PaperEyes verknüpft die Leidenschaft von hochwertigen Brillen mit dem Respekt zur Natur. Alle Modelle werden in Therrassa designt und anschließend per Hand in Sant Joan de les Abadesses, in einer Manufaktur, hergestellt. Die Fassungen werden in über 40 Arbeitsschritten produziert, ihre Materialien sind umweltfreundlich, biologisch abbaubar und recyclebar.

papereyes - Brille

 

 

QBSEE - LogoDie neuste Marke QBSEE des italienischen Designers Adriano Design revolutioniert den bisherigen Design-Prozess einer Brille. Durch genaue Vermessungen der Gesichtskonturen, werden die Fassungen nicht per Hand, sondern per Computerprogramme designt. Das Ergebnis sind außergewöhnliche Formen, die perfekt an das individuelle Gesicht angepasst sind und die Vorzüge dieses betont. Die hochwertigen Brillen werden in Norditalien hergestellt, in einer Kombination aus neuster Technologie und künstlerischem Handwerk.

qbsee - Brille

 

 

rezin_logo_2xDas französische Brillenlabel REZIN Wooden Eyewear produziert einzigartige, nachhaltige und eco-friendly Brillen aus natürlichen Rohstoffen. Die Gründer Paul, Clement und Etienne designen ihre Fassungen selbst, die zudem in Handarbeit aus Granit oder Holz hergestellt werden. Alle Modelle stehen für das neuste im Hinblick auf Style und künstlerischem Handwerk.

rezin - Sonnenbrille

 

 

gazüsa - LogoLaura Spada und Iuri Gionchilie gründeten Gazüsa, um neuen Schwung in die Eyewear-Branche zu bringen. Bei ihren Brillen und Sonnenbrille verzichtet das Label auf einen Rahmen, sondern werden die Linsen gepierced und mit Leder, Baumwollgarn und vielen anderen hochwertigen Materialien per Hand vernäht. Durch dieses künstlerische und einzigartige Verfahren legt GAZUSA den Fokus auf die Linsen und nicht wie üblich auf den Rahmen.

GAZUSA Sonnenbrille

 

 

impressio_logoSeit über 20 Jahren kreieren Guillaume Boisson und Emmanuel Andrivet Brillenkollektionen für verschiedene Marken. Aus ihrem Unternehmen “Game of Frame” entwickelte sich im Jahr 2017 ihr eigenes Brillenlabel “IMPRESSIO”, das auf der SILMO 2017 gelauncht wurde. Die Kollektion umfasst bisher 21 Modelle, die ein Zusammenspiel von modernster Technologie und traditionellem Handwerk.

impressio - Sonnenbrille

 

 

VOYOU_2 - LogoÜber Jahre hinweg arbeiteten zwei Münchener Freunde an ihrer gemeinsamen Vision und launchen dieses Jahr auf der opti 2018 ihr Brillenlabel “VOYOU”. Die Modelle, die durch ein 3D-Druckverfahren hergestellt werden sind innovativ, zeitlos und zudem Nachhaltig. Die ultraleichten Brillen haben ein Kugelgelenk, dass vor Überlastung schützt, wodurch die sie äußerst langlebig sind. VOYOU ist der erste Brillenhersteller, der in seinen 3D-gedruckten Brillen einen Draht einsetzt. Durch diesen Draht kann die Brille an jeden Kunden individuell angepasst und verändert werden.

VOYOU

 

Mehr zum BLOGGER-SPECTACLE erfahren Sie auf der Homepage der opti.