Beauty-Tipps für Brillenträger: So setzen Sie die richtigen Akzente

Brillen liegen voll im Trend und werden immer häufiger von Menschen getragen, die gar keine Sehschwäche haben. Die kosmetische Wirkung fällt je nach Modell unterschiedlich aus: Eher dominante Gestelle beispielsweise geben dem Gesicht einen klaren Rahmen. Je nach Form und Farbe können Brillen ein Gesicht strenger oder weicher erscheinen lassen. Die Damen der Schöpfung können den gewünschten Effekt durch ein angepasstes Make-Up noch weiter verstärken – wir verraten, worauf es dabei ankommt.

Viele Frauen unterschätzen die veränderte Wirkung der Augen wenn sie durch ein Brillenglas blicken. Die klassische Brille gegen Kurzsichtigkeit lässt sie je nach Ausprägung der Sehschwäche kleiner erscheinen. Um gegenzusteuern und das Auge optisch zu vergrößern, sollten Sie zu hellen oder leicht schimmernden Lidschatten greifen. Fällt der Lidstrich zu dunkel aus, lässt dies die Augen noch kleiner erscheinen. Wählen Sie daher auch hier einen etwas helleren Ton. Sollte dies immer noch nicht ausreichen, setzen Sie an der unteren Wasserlinie mit einem weißen Kajal an.

Bei Weitsichtigkeit werden die Augen naturgemäß optisch vergrößert. Dunkle Farben von Braun über Grau und Grün bis hin zu einem tiefen Blau passen hier dementsprechend besser – auch beim Lidstrich. Vergessen Sie nicht, dass Brillen grundsätzlich die Augen in den Fokus rücken. Die Augenbrauen gehen im Zuge dessen naturgemäß etwas unter. Es empfiehlt sich daher eine gezielte Betonung der Augenbrauenpartie, die bei rahmenlosen Brillen etwas stärker ausfallen darf. Tragen Sie dagegen ein dominantes, kräftiges Gestell, sollte das Augenbrauen-Make-Up nur geringfügig über den Gerstellrand ragen und dezenter ausfallen.

Eine grundsätzliche Regel zum Schluss: Mit einem natürlichen, gedeckten Make-Up fahren Sie als Brillenträgerin meistens besser. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie ein buntes oder sehr dunkles Gestell tragen. Ist die Brille großformatig und damit besonders auffällig, beißt sich die Erscheinung noch mehr mit einem kräftigeren, dunklen Make-Up.