Finden Sie Ihre Augenklinik in Leipzig

Altes Rathaus, Leipzig
© LaMiaFotografia/ shutterstock.com

Das Wunderwerk Auge ist komplex und faszinierend zugleich. Es steht außer Frage, dass bei Eingriffen am Auge keine Kompromisse eingegangen werden können. Die gute Nachricht: Die moderne Augenheilkunde hat in den letzten Jahren große Sprünge gemacht. Profitieren auch Sie von diesem Fortschritt und sprechen Sie bei einer Augenklinik in Leipzig oder Umgebung vor. Eine solche Augenklinik dient Ihnen als Ansprechpartner bei konkreten Leiden oder auch als Anlaufstelle für eine zweite Meinung, sofern Ihnen bereits Befunde oder konkrete Behandlungsempfehlungen vorliegen.

Wieder klar Sehen durch Behandlungen in Ihrer Augenklinik

Die gute Nachricht: Die moderne Augenheilkunde hat in den letzten Jahren große Sprünge gemacht. Viele Indikationen, mit denen sich Patienten vor einer noch nicht allzu langen Zeit schlichtweg abfinden mussten, lassen sich heute effektiv behandeln. So verhält es sich auch mit den verschiedenen Fehlsichtigkeiten wie der Weitsichtigkeit, Kurzsichtigkeit oder der Hornhautverkrümmung.

Zur Korrektur dieser Fehlsichtigkeiten können verschiedene Augenlaser-Methoden helfen. Heutzutage gehören diese Eingriffe in einer Augenklinik in Leipzig oder anderen Städten in Deutschland zur Routine und ist nach wenigen Minuten vollbracht. Der Patient kann nach dem Eingriff wieder scharf sehen. Teilweise empfinden Patienten nach dem Augen lasern eine gewisse Lichtempfindlichkeit und ein leichtes Brennen in den Augen, dass jedoch nach 1-3 Tage verschwindet.

Grauer Star (Katarakt)

Bei Augenerkrankungen wie dem Grauen Star (Katarakt) sind Sie auch bestens in einer Augenklinik in Leipzig aufgehoben. Rund 800.000 Kataraktoperationen werden jedes Jahr durchgeführt und das mit großem Erfolg. Rund 90 Prozent der Patienten erlangen zu 50 bis 100 Prozent ihre ursprüngliche Sehleistung zurück. Bei der Operation wird die eingetrübte körpereigene Augenlinse gegen eine Kunstlinse (Intraokularlinse) eingetauscht. Welche Intraokularlinse für Sie die passende ist, wird Ihr Spezialist vor Ort klären. Die OP kann ambulant durchgeführt werden und dauert pro Auge ca. 15 Minuten. Es werden zunächst die Augen durch geeignete Augentropfen betäubt. Danach wird ein kleiner Schnitt am Rand der Hornhaut durchgeführt. Der Kern und die Rinde der Linse werden zerkleinert und abgesaugt. Danach wird die Intraokularlinse an die freie Stelle eingesetzt.

Grüner Star (Glaukom)

Der Grüne Star bezeichnet eine Gruppe verschiedener Augenkrankheiten und bleibt zunächst oft unbemerkt. Da der Grüne Star bis hin zur Erblindung führen kann, sind routinemäßige Augenuntersuchungen sinnvoll. Hierbei wird ein Sehtest durchgeführt, die Messung des Augeninnendrucks, die Beurteilung des Sehnervs und eine Überprüfung des Gesichtsfeldes. Wird der Grüne Star festgestellt, sollte direkt mit der Therapie begonnen werden. Aus medizinischer Sicht ist das Glaukom nicht heilbar, aber behandelbar. Mit einer geeigneten Therapie kann der Grüne Star zwar nicht korrigiert werden, das Fortschreiten der Erkrankung kann jedoch verhindert werden. Unbehandelt droht jedoch die Erblindung. Die Grüne Star kann mittels Medikamente, Laserbehandlung oder operativ in einer Augenklinik in Leipzig oder anderorts behandelt werden. Ursachen für den Grünen Star sind stark schwankende Blutdruckwerte, Rauchen, ein erhöhter Augeninnendruck. Starke Kurz- oder Weitsichtigkeit oder auch eine genetische Veranlagung.

Eine empfehlenswerte Augenklinik in Leipzig finden Sie bequem von zuhause via der aumedo Städtesuche. Es werden Ihnen hier Kontaktdaten, Öffnungszeiten und Bewertungen der verschiedenen Augenkliniken angezeigt aus denen Sie bequem eine passende aussuchen können. Neben der Städtesuche für Augenkliniken bietet aumedo das Gleiche auch für Augenärzte und Optiker an. Finden Sie so schnell und unkompliziert Ihren Experten in Wohnortnähe.

aumedo Check-ups

Testen Sie jetzt unsere kostenfreien aumedo Check-ups und in wenigen Minuten haben Sie Ihr persönliches Ergebnis!

Sending
User Review
0 (0 votes)