Finden Sie Ihre Augenklinik in Bielefeld

Aussicht vom Johannisberg, Bielefeld
© Joel Wüstehube/ Fotolia

Die nächste Augenklinik in Bielefeld oder Umgebung kann Ihnen helfen, wenn Sie Fragen oder Probleme haben, die über das gewöhnliche Behandlungsspektrum eines „herkömmlichen“ Augenarztes hinausgehen. Häufig überweist Letzterer seine Patienten in solchen Fällen an eine Augenklinik. Darüber hinaus steht es jedem selbstverständlich frei, eigenständig (privatärztlich) eine Augenklinik in Bielefeld oder anderorts aufzusuchen. Spezialisierte Augenkliniken führen beispielsweise komplexe Eingriffe am Sehorgan durch. Auch sog. LASIK-Operationen, mittlerweile die Speerspitze der refraktiven Chirurgie, sind eine immer häufiger durchgeführte Dienstleistung.

Spezialisten zur Durchführung einer LASIK-Behandlung

Durch die Veränderung der Gesamtbrechkraft eines Auges kann LASIK Brillen und Kontaktlinsen abdingbar machen – sofern die Indikation eine entsprechende Korrektur auch zulässt, versteht sich. Eine LASIK-Behandlung dient der Korrektur einer Fehlsichtigkeit, wie der Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit oder der Hornhautverkrümmung. Doch bevor diesem Eingriff vom Augenarzt zugestimmt werden kann, sind eingängige Voruntersuchungen notwendig. Voraussetzungen für den Eingriff ist das Mindestalter von 18 Jahren, die Konstanz der Fehlsichtigkeit über mindestens 1 Jahr, als auch die körperliche und psychische Verfassung des Patienten. Darüber hinaus kann eine LASIK-Behandlung nur vollzogen werden, wenn bestimmte Grenzbereiche der Fehlsichtigkeit bestehen. Diese liegen bei der Kurzsichtigkeit (Myopie) bei bis zu -10 Dioptrien, bei der Weitsichtigkeit (Myopie) bei bis zu +4 Dioptrien und bei der Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) bei 6 Dioptrien, laut der Kommission Refraktive Chirurgie (KRC).

Weitere Behandlungsmöglichkeiten in Augenkliniken

Augenkliniken verfügen über ein großes Spektrum an medizinischem Fachwissen im Bereich der Augenheilkunde. Sie bieten neben der Therapie von Fehlsichtigkeiten ebenso die Behandlung von Augenkrankheiten wie dem Grauen (Katarakt) oder Grünen Star (Glaukom) an. Beim Grauen Star handelt es sich um eine Eintrübung der körpereigenen Linse des Auges. Betroffene sehen wie durch einen Schleicher, unscharf, kontrastarm und weniger farbig. Neben diesen Symptomen nimmt auch die Blendempfindlichkeit zu. Die einzige Behandlungsmöglichkeit ist die Katarakt-OP. Diese wird rund 800.000-mal im Jahr durchgeführt und gehört für Augenkliniken in Bielefeld und bundesweit zu den Routineeingriffen der refraktiven Chirurgie. Bei der Katarakt-OP wird die körpereigene Linse durch eine Kunstlinse (IOL) ausgetauscht.

Der Grüne Star bezeichnet eine Anzahl von Augenkrankheiten. Diese bleiben meist unbemerkt, weshalb der Grüne Star auch zu den sehr tückischen Augenkrankheiten gehört und regelmäßige Untersuchungen unabdingbar sind. Ursache für den Grünen Star liegt in der Behinderung des Abflusses des Kammerwassers, der zu einem erhöhten Augeninnendruck führt. Dieser schädigt den Sehnerv unwiederbringlich. Verschiedene Faktoren wie einem zu stark schwankendem Blutdruck, sehr geringem Blutdruck, Rauchen, Tinnitus und Migräne oder auch eine starke Kurz- oder Weitsichtigkeit können das Glaukomrisiko erhöhen. Behandlungsmethoden können medikamentös, per Laserbehandlung oder operativ vorgenommen werden. Ziel ist die dauerhafte Senkung des Augeninnendrucks.

Wenn Sie eine professionelle Augenklinik in Bielefeld suchen, um Ihre Fehlsichtigkeit oder Augenkrankheit behandeln zu lassen, nutzen Sie die aumedo Städtesuche für Augenkliniken. Das Angebotsspektrum des Fachportals deckt zusätzlich die Suche für Augenärzte und Optiker ab. Mit nur einer Eingabe finden Sie schnell und bequem einen Spezialisten für Ihr individuelles Anliegen – probieren Sie es jetzt gleich aus. Sollten Sie Schwierigkeiten bei der Suche nach einer Augenklinik in Bielefeld haben, helfen wir gerne.

aumedo Check-ups

Testen Sie jetzt unsere kostenfreien aumedo Check-ups und in wenigen Minuten haben Sie Ihr persönliches Ergebnis!

Sending
User Review
0 (0 votes)