Finden Sie Ihren Augenarzt in Leipzig

Altes Rathaus, Leipzig
© LaMiaFotografia/ shutterstock.com

Augenärzte sind Experten für die Gesundheit Ihrer Augen. Sie arbeiten Hand in Hand mit den Optikern in Leipzig, um Ihnen gutes Sehen in jeder Lebenslage zu ermöglichen. Wenn Sie eine Entzündung im Auge haben, wenn Sie Objekte in der Nähe bzw. in der Ferne nicht mehr scharf sehen können oder wenn Sie sich am Auge verletzt haben, dann vereinbaren Sie schnellstmöglich einen Termin bei einem der rund 40 Leipziger Augenärzte oder nehmen gleich den Notdienst in Anspruch. Ein Besuch beim Augenarzt in Leipzig sollte aber auch dann mindestens einmal pro Jahr in Ihrem Terminkalender stehen, wenn Sie keinerlei Beschwerden haben. Denn ebenso wichtig wie die erfolgreiche Behandlung von Augenkrankheiten ist deren möglichst frühzeitige Erkennung. Sie können sich viele Schwierigkeiten ersparen, wenn Sie Ihre Augen regelmäßig untersuchen lassen. Am Anfang lassen sich potenziell gefährliche Augenerkrankungen oft mir überschaubaren Mitteln therapieren. Mitunter genügen die Einnahme von Medikamenten oder minimalinvasive Eingriffe. In einem späteren Stadium ist die Behandlung ungleich aufwendiger, zugleich sinken die Erfolgschancen rapide. Deshalb gilt: Je eher Ihr Augenarzt Hinweise auf eine mögliche Erkrankung entdeckt, desto effektiver kann er die Krankheit behandeln. Und desto besser stehen Ihre Chancen, dass Ihre Augen dauerhaft leistungsfähig bleiben.

Einmal im Jahr zur Kontrolle beim Augenarzt

Alle zwölf Monate sollten Sie einen Termin beim Augenarzt vereinbaren. Bei dieser Gelegenheit können Sie Ihre Sehstärke kontrollieren und weitere Untersuchungen durchführen lassen. Ein Check des Augenhintergrundes gehört ebenso dazu wie eine Messung des Augeninnendrucks. Auch verschiedene Beschwerden wie Augenentzündungen, trockene Augen oder ein Fremdkörpergefühl können Sie in Ruhe mit dem Augenarzt besprechen. Falls erforderlich, leitet der Mediziner weitere Untersuchungen in die Wege.

Die richtige Sehhilfe finden

Unsere Augen vollbringen an jedem einzelnen Tag Höchstleistungen. Das wichtigste menschliche Sinnesorgan ist sehr komplex, und es ist extrem spannend, sich einmal im Detail mit seinem Aufbau und seiner Funktion zu beschäftigen. Wahr ist aber auch, dass die Sehleistung vieler Menschen nicht optimal ist. Deutlich mehr als die Hälfte der Erwachsenen gilt aus Sicht des Augenarztes als fehlsichtig. Es kann sich entweder um eine Kurzsichtigkeit oder eine Weitsichtigkeit handeln. Häufig stellt der Mediziner auch eine Hornhautverkrümmung fest. Wenn nicht beide Augen ganz parallel ausgerichtet sind, spricht der Augenarzt von Strabismus oder einem Schielen. Je nachdem, welche Art von Fehlsichtigkeit der Mediziner bei seinen Tests diagnostiziert, empfiehlt er anschließend verschiedene Sehhilfen. Mal können Brillen die beste Lösung sein, mal Kontaktlinsen. Und insbesondere bei sehr ausgeprägten Sehfehlern lassen sich oft mit operativen Eingriffen die besten Ergebnisse erzielen. Laser-OPs, in deren Verlauf der Augenarzt Brechungsfehler der Hornhaut dauerhaft korrigiert, gelten inzwischen als Routineeingriffe.

Notdienst der Leipziger Augenärzte

Die meisten Untersuchungen und Behandlungen beim Augenarzt lassen sich im Vorfeld planen. Es kann jedoch auch zu akuten Beschwerden oder Verletzungen kommen, die eine möglichst schnelle medizinische Behandlung erforderlich machen. Während ihrer Sprechzeiten behandeln die Augenärzte in Leipzig solche Notfälle mit Priorität. Aber auch abends, nachts und am Wochenende sind die Patienten nicht auf sich allein gestellt. Die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen stellt eine gute notärztliche Versorgung außerhalb der regulären Praxiszeiten sicher.

aumedo Check-ups

Testen Sie jetzt unsere kostenfreien aumedo Check-ups und in wenigen Minuten haben Sie Ihr persönliches Ergebnis!

Sending
User Review
0 (0 votes)