Augen lasern in Bielefeld

Aussicht vom Johannisberg, Bielefeld
© Joel Wüstehube/ Fotolia

Sofern die Augen die erforderlichen Voraussetzungen erfüllen, lässt sich die fehlerhafte Brechung mit einer Laseroperation korrigieren. Bielefeld mit seinen ca. 330.00 Einwohnern bietet eine Vielzahl an Augenkliniken in denen Sie Ihre Augen lasern lassen können. Im Verlauf dieser Operation, die ambulant durchgeführt werden kann, nutzt der Augenarzt einen Laser zum Abtrag von mikroskopisch kleinen Hornhautschichten. Der Eingriff dauert pro Auge nur wenige Minuten und gehört zu den Routineeingriffen in Augenkliniken. Finden Sie jetzt Ihren Experten zum Augen lasern in Bielefeld.

Augen lasern in Bielefeld – Wer prüft die Voraussetzungen

Bevor ein Termin zum Augen lasern vereinbart werden kann, muss der behandelnde Augenarzt zunächst die Voraussetzungen prüfen. Er untersucht die Augen gründlich und schließt mögliche Augenerkrankungen aus. Denn nur gesunde Augen kommen für eine Laserbehandlung in Betracht. Ein weiterer wichtiger Punkt, der im Zuge der Voruntersuchungen zu klären ist, betrifft die Dicke der Hornhaut. Der Augenarzt verfügt über spezielle Messgeräte, mit denen er die Dicke des Gewebes an verschiedenen Stellen messen kann. Nur wenn die Dicke ausreicht, ist eine Laser-OP möglich. Sofern Sie in Bielefeld leben und auf der Suche nach einer Augenklinik sind um sich die Augen lasern zu lassen, steht Ihnen die aumedo Suche jederzeit mit Bewertung und Kontaktdaten der verschiedenen Augenlaserzentren zur Verfügung

Wer korrigiert Fehlsichtigkeiten In Bielefeld?

Wenn Ihre Augen grundsätzlich für eine Laserbehandlung geeignet sind, muss noch der Grad der Fehlsichtigkeit ermittelt werden. Die meisten Sehfehler lassen sich mit Hilfe der Lasertechnik korrigieren. Dabei dürfen allerdings bestimmte maximale Dioptrienwerte nicht überschritten werden. Sie liegen, je nach Art der Lasertechnik, zwischen minus acht und minus zehn Dioptrien bei Kurzsichtigen beziehungsweise bei plus vier Dioptrien bei Weitsichtigen. Die stärkste Hornhautverkrümmung (Astigmatismus), die mit Hilfe des Lasers ausgeglichen werden kann, beträgt fünf Dioptrien.

Sie haben eine Laserklinik in Bielefeld gefunden? – Was passiert jetzt?

Sind alle Voruntersuchungen abgeschlossen, kann ein Termin für das Augen lasern in Bielefeld vereinbart werden. Es ist möglich, beide Augen in einer Sitzung nacheinander zu operieren. Manche Patienten entscheiden sich allerdings auch für eine Pause von sechs bis acht Wochen zwischen beiden Eingriffen. Zu Beginn der OP erfolgt eine lokale Betäubung mittels Augentropfen. Dann schneidet der Augenarzt einen sogenannten Flap in die Hornhaut und schiebt ihn beiseite. Anschließend erfolgt der Abtrag von Hornhautgewebe per Laser – so lange, bis die gewünschte Brechung erreicht ist. Nun schiebt der Operateur den Flap zurück, der sofort die winzige Wunde verschließt. Es ist kein Augenverband nötig, und schon wenige Minuten nach dem Augen lasern, können Sie Ihre Heimatstadt Bielefeld mit anderen Augen sehen. In den folgenden Stunden verbessert sich die Sehleistung dann stetig.

aumedo Check-ups

Testen Sie jetzt unsere kostenfreien aumedo Check-ups und in wenigen Minuten haben Sie Ihr persönliches Ergebnis!

Sending
User Review
0 (0 votes)